POLITIK
18/11/2015 13:19 CET | Aktualisiert 18/11/2015 13:25 CET

Nach Länderspielabsage: Diese Botschaft richtet Kanzlerin Angela Merkel an die Deutschen

dpa
Angela Merkel verteidigt die Absage des Länderspiels

2015-11-12-1447332656-6784274-Facebook2.jpg

Jetzt hat die Bundeskanzlerin die Länderspiel-Absage kommentiert. Angela Merkel hat die Absage des Fußball-Spiels zwischen Deutschland und den Niederlanden wegen Terroralarms verteidigt. Die Sicherheitsbehörden hätten eine richtige und verantwortliche Entscheidung getroffen und sich im Zweifel für Sicherheit entschieden, sagte Merkel am Mittwoch in Berlin auf einer kurzfristig angesetzten Pressekonferenz. Merkel sagte:

"Ich war genauso traurig wie Millionen Fans, dass diese Absage erfolgen musste. Aber die Sicherheitsbehörden haben eine verantwortliche Entscheidung getroffen. (...) Gestern ist sie, und das ist richtig, im Zweifel für die Sicherheit getroffen worden."

Merkel dankte der Polizei und den Fußballfans in Hannover für ihre besonnene Reaktion auf die Absage. "Es ist noch einmal deutlich geworden, dass es gut ist, dass wir die Sicherheitsbehörden haben." Denn es sei wichtig, auch in Zukunft Großveranstaltungen wie Fußballspiele in Deutschland abhalten zu können. "Deshalb ein ganz herzliches Dankeschön an alle, die für unsere Sicherheit sorgen." Zuvor hatte das Bundeskabinett über die Sicherheitslage beraten.

Auch auf HuffPost:

Diskussion bei Maybrit Illner: "Der Putsch gegen Merkel findet jetzt gerade statt"

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite