POLITIK
16/11/2015 08:30 CET | Aktualisiert 16/11/2015 09:50 CET

Französischer Premier: "Weitere Attentate in Europa sind in Vorbereitung"

dpa

Nicht nur Frankreich ist im Visier des Terrors. Die Terrorbedrohung durch den Islamischen Staat richtet sich nach den Worten von Frankreichs Premierminister Manuel Valls auch gegen weitere europäische Länder. "Wir wissen, dass Operationen vorbereitet wurden und noch vorbereitet werden, nicht nur gegen Frankreich, sondern auch gegen andere europäische Länder", sagte Valls am Montagmorgen dem Sender RTL.

Sicher ist auch: Die Terroranschläge in Paris wurden nach Angaben von Valls von Syrien aus "organisiert" und "geplant". "Wir müssen länger mit dieser Bedrohung leben."

Appell an die Franzosen. Der Premierminister Valls rief die Bevölkerung Frankreichs nach den Terroranschlägen von Paris zu "Wachsamkeit" auf. Das Verhalten jedes einzelnen werde sich durch "diese terroristische Bedrohung verändern", sagte er. Die Terrormiliz Islamischer Staat "kann diesen Krieg gegen uns nicht gewinnen", aber sie versuche, Frankreich zu schwächen.

Über alle Entwicklungen nach dem Attentat in Paris hält euch unser News-Blog auf dem Laufenden.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite