Vor Terroranschlägen in Paris: Rosenheimer Polizei fasste möglichen Attentäter



Laut Informationen des Bayerischen Rundfunks
haben Schleierfahnder der Rosenheimer Polizei am Donnerstag einen aus Montenegro stammenden Mann festgenommen, der vermutlich zum Kreis der Attentäter von Paris gehört. In seinem Auto entdeckten die Beamten laut "BR" mehrere Pistolen, Revolver, Munition, Maschinenpistolen sowie einige Kilogramm TNT-Sprengstoff. Laut "BR" wurde der Mann auf der Autobahn von Salzburg nach München bei Bad Feilnbach kontrolliert. Die Beamten hätten in seinem PKW ein "professionell gebautes Versteck" mit Pistolen, Revolver, Munition und Maschinengewehren entdeckt, berichtet der Sender. Auch Sprengstoff hätten die Polizisten gefunden. Der Mann sei daraufhin festgenommen worden.

Terror in Paris: Anschläge erschüttern Frankreich

Lesenswert:
Ihr habt auch ein spannendes Thema? Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.
Hier geht es zurück zur Startseite