POLITIK
14/11/2015 07:34 CET | Aktualisiert 14/11/2015 17:07 CET

Am Schauplatz von 9/11: So bewegend zeigt New York seine Solidarität mit Paris

2015-11-12-1447332656-6784274-Facebook2.jpg

Es ist ein Ort mit großer Symbolkraft: Das World Trade Center leuchtet in den Farben der französischen Flagge. Aus Solidarität mit Paris änderten mehrere Gebäude in New York am Freitagabend (Ortszeit) spontan ihre Beleuchtung und strahlten in blau-weiß-rot.

Darunter war auch das One World Trade Center. Der auch Freedom Tower genannte Turm steht an der Stelle der am 11. September 2001 bei einem islamistischen Anschlag zerstörten Türme des World Trade Centers. "Die furchtbaren Attacken in Paris haben uns alle bewegt und je mehr wir erfahren, desto mehr schmerzen unsere Herzen", sagte der Gouverneur von New York Andrew Cuomo.

One World Trade Center leuchtet in blau-weiß-rot


Terror in Paris: Anschläge erschüttern Frankreich

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite