POLITIK
11/11/2015 15:12 CET | Aktualisiert 11/11/2015 17:09 CET

So diskriminiert eine deutsche Schule Kinder von armen Eltern

dpa
Viele Kinder lieben Jogginghosen und tragen sie gerne in der Schule - zumindest noch.

Wie weit darf eine Schule in das Erziehungsrecht der Eltern eingreifen? Für manche stellt schon ein Verbot von Gesichtsschleiern an Schulen einen massiven Eingriff in die Privatsphären der Familien dar. Doch eine Schule im schwäbischen Schwieberdingen will nun deutlich weiter gehen und sogar Jogginghosen verbieten.

Kleidung habe auch etwas mit Haltung zu tun, sagt die Schulleiterin Sandra Vöhringer. Sie kündigte eine Arbeitsgruppe an, in der sich Lehrer, Eltern und Schüler Anfang Dezember Gedanken über eine neue Kleidungsordnung machen wollen.

Eins stehe für sie aber schon jetzt fest: Die Jogginghose passt nicht auf den Schulhof und in die Klassenzimmer. „Es würde ja auch kein Schüler so zum Praktikum gehen“, sagt Vöhringer. So eine sackförmige Schlabberhose sei maximal zum Abhängen auf dem Sofa daheim geeignet, nicht aber zum gemeinsamen Lernen in der Schule. „So eine Jogginghose begleitet manche Jungs die ganze Woche.“

Vöhringer sagt, sie habe beim Jogginghosen-Aus die Unterstützung von den Eltern und auch den meisten Schülern. Der Elternbeirat sei dafür. Es gebe auf beiden Seiten einen hohen Anteil derjenigen, die eine Kleiderordnung gut fände. Den Eltern erspare es ja auch die tägliche Diskussion mit ihren Kindern, was diese anziehen sollten.

Bildungsexperten sind über die Pläne entsetzt. „Viele Eltern haben wenig Geld. Sie können sich nicht immer neue Kleidung leisten“, sagt etwa Elke Hahn, Geschäftsführerin des bayerischen Landesverbands der Bildungsgewerkschaft GEW, im Gespräch mit der "Huffington Post".

Manche Eltern seien auch auf die meist preisgünstigen Jogginghosen angewiesen, so Hahn:„Ein Verbot von Jogginghosen würde vor allem schon heute benachteiliget Schüler diskriminieren.“ Zudem sei ein solcher Schritt „eine massive Einmischung in die Privatsphäre der Eltern“.

Mit Material von dpa

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Düsseldorfer Grundschule verbietet Burka und Nikab

Hier geht es zurück zur Startseite