ENTERTAINMENT
08/11/2015 12:41 CET | Aktualisiert 08/11/2016 11:12 CET

Kim Kardashian: Hochschwanger in Spitze

Jordan Strauss/Invision/AP
Zu sexy für eine Schwangere?

Reality-Queen Kim Kardashian erwartet im Dezember ihr zweites Kind mit Rapper-Ehemann Kanye West. Wie auch schon in ihrer ersten Schwangerschaft mit ihrem zweijährigen Töchterchen North hält sie auch jetzt nicht viel von bequemer Umstandsmode und präsentiert sich stattdessen lieber in hautengen Roben. So auch bei einer Gala des County Museum of Art in Los Angeles. Zu der Veranstaltung erschien Kardashian in einem transparenten Jumpsuit.

Zu viel nackte Haut?

Der Hosenanzug aus Spitze ließ die Unterwäsche der 35-Jährigen - einen schwarzen Slip und beigen BH - durchschimmern. Obwohl Kardashian einen schwarzen Maxi-Blazer trug, waren ihre prallen Rundungen deutlich zu erkennen. Angesichts der Tatsache, dass die US-Amerikanerin in wenigen Wochen ihr zweites Kind erwartet, stellt sich die Frage: Zeigt sie für eine Hochschwangere nicht vielleicht zu viel Haut? Stilvoll schwanger geht jedenfalls anders.

Auch auf Huffpost:

Video: Krasser Geschwisterstreit: Kim Kardashians Bruder nennt seine Schwester Psycho-Schlampe

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite