ENTERTAINMENT
06/11/2015 15:21 CET | Aktualisiert 06/11/2016 11:12 CET

In diesem Kleid stiehlt Lena Meyer-Landrut allen die Show

ddp images
Lena Meyer-Landrut begeistert bei den GQ-Awards.

Bei den "GQ Männer des Jahres Awards" in Berlin stahl eine Frau allen die Show: Lena Meyer-Landrut (24, "Traffic Lights") zeigte sich auf dem roten Teppich in einer eleganten schwarzen Robe. Zwar hielt sie das Dekolleté mit einem Rundhals-Ausschnitt bedeckt, doch umso mehr Haut konnte man untenrum erblicken: Ein Schlitz zog sich entlang des rechten Beines bis zum Oberschenkel der Sängerin. Die lange Schleppe streckte dabei noch die Figur. Es fehlte einzig die berühmte Angelina-Jolie-Bein-Pose von den Oscars 2012.

Die schwarzen Pumps und die beigefarbene Clutch hielten das Outfit schlicht. Bis auf einen Ring verzichtete sie auf Schmuck. Das Haar trug Meyer-Landrut in ihrem bekannten Stil: Mit einem Mittelscheitel fasste sie das braune Haar zu einem strengen, tiefliegenden Zopf zusammen. Das Make-up war dezent, allein der dunkelrote Lippenstift, farblich passend zu den Fingernägeln, setzte ein farbliches Statement.

Lesenswert:

Video: Leichtbekleidete Frauen: 14 Werbe-Kampagnen, die besonders viel Haut zeigen wollten – und dabei eindeutig zu weit gingen

So sexy ist der neue deutsche Film

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite