POLITIK
04/11/2015 15:51 CET | Aktualisiert 04/11/2015 20:36 CET

116: Eine Zahl zeigt, wie die EU in der Flüchtlingsfrage schon wieder versagt

Es ist eine traurige Bilanz: 160.000 Flüchtlinge wollte die EU aus Griechenland und Italien in andere Staaten umsiedeln, damit die Mitgliedsländer die Herausforderung etwas gerechter verteilen.

Schon dieser Kompromiss der Mitgliedsländer war schwach – aber die wirkliche Blamage ist, was aus diesem Kompromiss nun geworden ist. Der Beweis in unserem Video.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.


Hier geht es zurück zur Startseite