ENTERTAINMENT
02/11/2015 11:11 CET | Aktualisiert 02/11/2016 10:12 CET

Schock für Heidi Klum: Ihre Brüste sind zu groß fürs Auto

Charles Sykes/Invision/AP
Silikon im Überfluss: Heidi Klum als Jessica Rabbit.

Heidi Klum (42, "Germany's next Topmodel") hat es mal wieder geschafft: Mit ihrer Verkleidung als Jessica Rabbit (siehe Foto oben) legte sie bei ihrer Halloween-Party einen großen Auftritt hin. Bei ihrer Ankunft gab sie in ihrer Rolle als Zeichentrick-Chanteuse stilecht ein Ständchen für ihre Gäste, wie "die New York Post" berichtet. Dass sie es zu der Feier überhaupt schaffte, hätten ausgerechnet ihre voluminösen Brüste beinahe verhindert

Denn für ihre perfekte Verwandlung hatte Klum sich von einer Make-up-Effects-Werkstatt ausladende Brüste und einen großen Hintern aus Silikon modellieren lassen. Die passten am Ende kaum in ihr Auto, wie ein Zeuge dem Portal berichtete.

Letztendlich erreichte sie die Party doch noch - anders als ihr Freund Vito Schnabel (29). Statt an Heidis Seite den Roger Rabbit zu geben, glänzte er durch Abwesenheit. Er soll Zuhause geblieben sein, um sich vor seiner Teilnahme am New Yorker Marathon am Sonntag auszuruhen.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

News: Heidi Klum spricht über ein Thema, über das viele Eltern schweigen

Promis mit XXL-Ausschnitt

Hier geht es zurück zur Startseite