ENTERTAINMENT
29/10/2015 08:44 CET | Aktualisiert 29/10/2016 11:12 CEST

Heidi Klum spricht über ein Thema, über das viele Eltern schweigen

So viel Offenheit hätte man einem Topmodel wie Heidi Klum bei einem solchen Thema gar nicht zugetraut. In der US-amerikanischen "The Ellen DeGeneres Show" verriet die 42-jährige "Germany's next Topmodel"-Moderatorin, dass sie in letzter Zeit mit Läusen zu kämpfen hatte.

"Das war schrecklich", gestand die umstrittene Model-Mama. Angesteckt habe sie sich bei ihren Kindern. Schon zum zweiten Mal hatte Familie Klum ein solches Problem, wie sie weiter erzählt.

Doch Heidi konnte Talkmasterin Ellen DeGeneres (57) und das Publikum beruhigen: Die "Läuse-Feen" hätten sich bereits darum gekümmert.

Auf Nachfrage erklärte sie, dass dies jene kleinen Geschöpfe seien, die einem stundenlang die Haare bürsten und dann ein Zertifikat ausstellen, dass alles wieder sauber sei. Dann können ja auch die Kandidatinnen für die elfte Staffel von "Germany's next Topmodel" beruhigt sein.

Die Castings finden nämlich schon Anfang November statt.

Lesenswert:

Video:Evakuierung nach Bombendrohung: Hier flüchtet Heidi Klum mit ihrer Tochter aus der Arena

Heidi Klum durch die Jahre

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite