NACHRICHTEN
22/10/2015 14:27 CEST | Aktualisiert 22/10/2016 11:12 CEST

Axel Prahl spricht über eine Angst, die wir alle haben

ddp images

"Ich kenne die Angst, die Arbeit zu verlieren und die Kinder nicht ernähren zu können. Die Angst, zu versagen und sozial abzurutschen"

Schauspieler Axel Prahl (55, "Alles inklusive") spricht in einem Interview mit dem Magazin "Happinez" über seine eigenen Erfahrungen mit Existenzängsten. Er erzählt, dass er eine Zeit lang von Straßenmusik in Spanien gelebt hat. Jeden Morgen sei unklar gewesen, ob er genug Geld zusammenkriegen würde, um sich Essen zu kaufen. Doch aus diesen Erfahrungen habe er gelernt, dass es im Leben immer weiter geht. "Wenn nicht hier, dann woanders", sagt der Schauspieler.