ENTERTAINMENT
21/10/2015 06:41 CEST | Aktualisiert 21/10/2015 06:57 CEST

Heute ist der "Back to the Future"-Tag!

Universal Pictures Home Entertai
Dr. Emmett Brown Marty McFly im ersten Teil von "Back to the Future"

Schaut mal aufs Datum - heute ist der "Back to the Future"-Tag! Der Tag, an dem im zweiten Teil der Trilogie aus den 80er Jahren der Protagonist MartyMc-Fly mit einem fliegenden DeLorean in der Zukunft, ähm ...heute, landet.

Ganz richtig lagen die Macher des Films mit ihren Vorhersagen allerdings nicht. Wo trafen ihre Mutmaßungen über das Jahr 2015 zu, wo lagen sie daneben? Hier eine Aufstellung:

Im Jahr 1989 glaubte man, dass wir auf coolen Hoverboards durch die Gegend gleiten und damit Kunststücke vollführen....

Das stimmt auch - unsere Hoverboards sehen allerdings nicht ganz so cool aus, wie das von Marty McFly. Dafür können sie über Wasser fliegen.

Damals glaubte man, dass Kündigungen per Fax kommen würden.

Heute werden wir von unserem Chef auf Facebook "geunfriendet":

Damals glaubte man, dass Essen aus einem "Hydrator" kommt, der in einer Sekunde einen Keks in eine Pizza verwandelt.

Stattdessen gibt es heute sogar bei McDonalds Bio-Essen aufs Tablett.

Damals glaubte man, dass Krups-Kaffeemaschinen 2015 jede Form von Materie in Energie verwandeln können und so Plutonium-Batterien überflüssig machen.

Leider machen Sie immer noch nur Kaffee....

Im Jahr 1989 glaubte man, dass 2015 der 19. Teil von Steven Spielbergs "Der weiße Hai" in die Kinos kommen würde ....

Tatsächlich kommt der siebte Teil von "Star Wars" . ..

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite