NACHRICHTEN
20/10/2015 07:29 CEST | Aktualisiert 20/10/2015 07:31 CEST

Kanada, Pegida, Pistorius: Das müsst ihr heute wissen

AP
Die Liberalen mit ihrem Spitzenkandidaten Justin Trudeau gewannen bei der Wahl in Kanada

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser,

für euch zusammengefasst: die Nachrichten der Nacht.

Das ist passiert ...

Pegida feiert Jahrestag: Zehntausende Anhänger und Gegner von sind zum Jahrestag der fremdenfeindlichen Bewegung in Dresden aufeinandergetroffen. Nach unbestätigten Berichten der "Sächsischen Zeitung" kam es zu Ausschreitungen von Hooligans und Angriffen von Neonazis. Ein Mann wurde auf dem Weg zur Pegida-Demo angegriffen und schwer verletzt.

Liberale siegen in Kanada: Mit einem Erdrutschsieg für die Liberalen haben die Kanadier ihren konservativen Premierminister Stephen Harper nach fast zehn Jahren im Amt abgewählt. Die Liberalen mit ihrem Spitzenkandidaten Justin Trudeau gewannen bei der Parlamentswahl ersten Prognosen zufolge mehr als 170 Sitze und können damit eine Mehrheitsregierung stellen.

Rückschlag für den Friedensprozess in Libyen: Das Parlament des Landes hat den UN-Vorschlag zur Bildung einer Regierung der nationalen Einheit abgelehnt. Die Abgeordneten im ostlibyschen Tobruk haben sich nach einer turbulenten Acht-Stunden-Sitzung gegen den Kompromiss mit der rivalisierenden islamistischen Regierung in Tripolis entschieden.

Brandstiftung bei einer Asyunterkunft: Ein Feuer in einem Gasthaus unmittelbar neben einer Flüchtlingsunterkunft in Remseck in Baden-Württemberg ist vorsätzlich gelegt worden. Es grenzt an eine Asylunterkunft, in der mehrere Migranten untergebracht waren. Das sagte ein Polizeisprecher am Dienstagmorgen. In dem leerstehenden Haus seien mehrere Brandherde entdeckt worden.

Vier Tote bei Brand in Pforzheim: Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus sind vier Menschen ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, brannte der Dachstuhl des Hauses in der Nacht komplett aus. Die vier Menschen hielten sich womöglich in dem Dachstuhl auf. Zudem wurden zwei weitere Menschen schwer und zwei leicht verletzt.

Oscar Pistorius aus dem Gefängnis entlassen: Nach fast genau einem Jahr Haft ist der frühere südafrikanische Sportstar Oscar Pistorius vorzeitig in den Hausarrest entlassen worden. Pistorius hatte am Valentinstag 2013 seine Freundin Reeva Steenkamp mit vier Schüssen durch eine Toilettentür getötet.

Und das wird passieren ...

  • Bundeskanzlerin Angela Merkel besucht am Dienstag eine nach der Germanwings-Katastrophe trauernde Schule in Haltern am See. 16 Schüler und zwei Lehrerinnen waren bei dem Absturz des Flugzeugs vor knapp sieben Monaten gestorben.
  • Zum Abschluss seiner Nahost-Reise besucht Außenminister Frank-Walter Steinmeier am Dienstag Jordanien. Der SPD-Politiker nimmt an einer Konferenz der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) zur Lage rund ums Mittelmeer teil.

Einen erfolgreichen Tag wünscht eure Huffington Post!

Bouffier optimistisch in der Flüchtlingskrise: "Wir werden kein islamisches Land"

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite