NACHRICHTEN
18/10/2015 16:27 CEST | Aktualisiert 18/10/2016 11:12 CEST

Verlierer des Tages

Rapper Snoop Dogg ("Wiggle") wollte sich zu seinem 44. Geburtstag mit einer verfrühten Geburtstagsfeier am vergangenen Freitag belohnen. Doch daraus wurde nichts, denn das Event ging buchstäblich in Flammen auf. Wie das Klatschportal "TMZ" erfahren haben will, musste er seine Feier absagen, weil ein Kronleuchter in der Location Feuer fing.

Der 43-Jährige wollte anscheinend gerade die Bühne betreten, als das Feuer ausbrach. Knapp 600 Menschen mussten evakuiert werden. Die Party soll jedoch schnellstmöglich nachgeholt werden. Verletzt wurde natürlich niemand.

Hier geht es zurück zur Startseite