LIFESTYLE
30/09/2015 14:39 CEST

Dieses Ultraschallbild hat eine weltweite Debatte ausgelöst

screenshot facebook
Dieses Ultraschallbild hat eine weltweite Debatte ausgelöst

Mit dieser Ultraschallaufnahme eines ungeborenen Babys hat eine junge Frau aus den USA weltweit für Aufregung gesorgt. Sie stellte das Bild vor über einer Woche ein, der Post wurde mittlerweile knapp 70.000 Mal geteilt. Doch bei dem Bild handelt es sich nicht etwa um eine Aufnahme ihres eigenen ungeborenen Kindes. Nein, Emily Bingham wollte mit dem Bild nur Aufmerksamkeit für eine Herzensangelegenheit bekommen.

In ihrem Text wendet sie sich an all diejenigen, die Frauen nach ihrem Kinderwunsch fragen: "Bevor ihr ein jung verheiratetes Paar fragt, wann sie denn endlich Kinder bekommen...bevor ihr die Eltern eines Kleinkindes fragt, wann es denn endlich ein Geschwisterchen bekommt, bevor ihr die Über-Dreißigjährige Single-Frau fragt, ob sie nicht mal langsam....STOP. Bitte lasst es einfach sein."

Denn, so schreibt Bingham weiter:

"Ihr wisst nicht, wer vielleicht Probleme mit der Fruchtbarkeit hat oder wer nicht eine Fehlgeburt verkraften musste oder gesundheitliche Probleme hat."

"Ihr wisst nicht, wer vielleicht Beziehungsprobleme hat oder viel Stress hat, oder ob es einfach nicht die richtige Zeit ist. Oder ob jemand nicht vielleicht einfach keine Kinder möchte."

"Ihr wisst einfach nicht, ob eure unschuldige kleine Frage nicht vielleicht Trauer, Stress oder Frustration auslösen kann."

Sicher, nicht alle Frauen fänden diese Frage anstössig, aber es gebe genug Frauen, die sich davon unter Druck gesetzt fühlten.

Anstatt Frauen so oft nach ihrem Kinderwunsch zu fragen, sollten wir uns alle lieber nach den Dingen erkundigen, die JETZT passieren: "Fragt jemanden, was ihn gerade IM MOMENT besondere Freude bereitet. Fragt jemanden, was das Beste an seinem Tag war."

Denn wenn jemand sich zu so etwas persönlichem wie dem Kinderwunsch äußern möchte, werde er das schon von alleine tun. Zu einem selbst gewählten Zeitpunkt.

ultraschall mutter baby


Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

5-Jähriger stellt Fragenkatalog: "Mama, wie kommt das Baby da rein?"

Hier geht es zurück zur Startseite

Gesponsert von Knappschaft