LIFESTYLE
24/09/2015 13:29 CEST

Eine Frau erfährt, dass ihr Mann sie betrügt. Das ist ihre außergewöhnliche Reaktion

Das muss wehgetan haben. Herauszufinden, dass man vom eigenen Ehemann mit einer anderen Frau betrogen worden ist. Da ist es verständlich, wenn betrogene Partner erstmal überreagieren. Schreien, Gegenstände werfen, vielleicht sogar handgreiflich werden.

Aber es gibt auch Menschen, die reagieren ganz anders. Wie Lisa zum Beispiel. Lisa ist offenbar von ihrem Mann Paul betrogen worden. Anstatt ihn direkt damit zu konfrontieren, wählte sie allerdings eine etwas perfide, aber auch sehr elegante Arte und Weise, um ihren Gefühlen Ausdruck zu verleihen.

Sie zahlte für eine ca. 4,5 Mal 3 Meter große Werbetafel, die sie mit einer sehr eindeutigen Botschaft bedrucken ließ:

"An meinen betrügerischen Ehemann Paul. Ihr verdient euch gegenseitig. Wenn du nach Hause kommst, werde ich nicht da sein. Genieß die Fahrt zur Arbeit! Lisa."

Das Schild war zwischen 6 und 9 Uhr morgens direkt an einer vielbefahrenen Schnellstraße angebracht worden. Paul musste es wohl auf dem Weg zur Arbeit sehen.

Trotz Lisas guter Wünsche war der Tag für den Betrüger wohl gelaufen.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite

Realität vs. Wirklichkeit: So stellen sich Frauen ihren Traummann vor

Gesponsert von Knappschaft