POLITIK
24/09/2015 11:15 CEST | Aktualisiert 18/01/2016 18:23 CET

Eine Fünfjährige durchbricht alle Absperrungen und überbringt dem Papst einen wichtigen Brief

Die Fünfjährige Sophie Cruz hat das geschafft, was eigentlich unmöglich ist – sie hat Papst Franziskus persönlich getroffen. Das Kirchenoberhaupt war am Mittwoch durch Washington gefahren, der Weg war wie immer durch Sicherheitsleute gesichert.

Für das Mädchen aus Kalifornien kein Problem – sie bahnte sich ihren Weg durch die Absperrung und erreichte schließlich mit Hilfe eines Security-Mitarbeiters das Papamobil. Dann übergab sie dem Papst einen Brief, in dem eine wichtige Botschaft stand.

Was Sophie dem Papst zu sagen hatte, seht ihr oben im Video.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite


Gesponsert von Knappschaft