NACHRICHTEN
24/09/2015 10:23 CEST | Aktualisiert 24/09/2015 18:15 CEST

Massenpanik in Mekka: Mindestens 700 Menschen sterben bei Pilgerfahrt

dpa

Nahe der saudi-arabischen Stadt Mekka hat sich ein schreckliches Unglück ereignet. Bei einer Massenpanik Hunderte Menschen ums Leben.

Wie hoch ist die Zahl der Opfer? Laut dem der arabischen Nachrichtenkanal Al-Arabija starben bei dem Vorfall mindestens 700 Menschen. Rund 800 Gläubige seien verletzt worden, berichtet der Sender unter Berufung auf die Zivilverwaltung am Donnerstag.

Warum waren so viele Menschen auf dem Platz? Das Unglück ereignete sich während der islamischen Wallfahrt Hadsch, zu der Tausende Gläubige anreisen. Dementsprechend viele Menschen waren auf dem Platz in der Nähe des Ortes Mina versammelt, wo die Gläubigen am dritten Tag der Wallfahrt symbolisch den Teufel steinigen.

Wie konnte es zu der Massenpanik kommen? In Mina hatte es in den vergangenen Jahren eigentlich mehrere Baumaßnahmen gegeben, die für einen reibungslosen Strom der Pilger sorgen und einen Massenandrang verhindern sollen. Doch die waren offensichtlich nicht ausreichend. Nach Angaben saudischer Medien haben sich in diesem Jahr mehr als zwei Millionen Menschen auf die Pilgerfahrt nach Mekka gemacht, darunter fast 1,4 Millionen aus anderen Ländern.

Immer wieder kommt es in Mekka während der Pilgerfahrt zu Unglücken. Erst wenige Tage vor Beginn der diesjährigen Wallfahrt waren bei mehr als 100 Menschen ums Leben gekommen, als ein Kran bei einem schweren Unwetter auf die Große Moschee stürzte. 2006 waren bei einem Massenandrang rund 350 Gläubige gestorben.

Dieser Artikel wird ständig um die neuesten Entwicklungen ergänzt.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Aus Syrien und vom Balkan: Die Flüchtlingskrise erklärt in 99 Sekunden

Hier geht es zurück zur Startseite

Gesponsert von Knappschaft