ENTERTAINMENT
23/09/2015 12:27 CEST | Aktualisiert 23/09/2015 13:01 CEST

Dieser Straßensänger singt einen Song von Aerosmith und bemerkt nicht, wer ihm zuhört

Es ist wahrscheinlich das wahnsinnigste Glücksgefühl für einen Straßenkünstler, wenn er einen Song performt und dessen Sänger plötzlich vor ihm steht.

Genau diese Situation erlebte ein Mann in Moskau. Während er den Welthit “I don’t want to miss a thing” von Aerosmith zum Besten gab, stand inmitten des Publikums der Frontmann der Band, Steven Tyler. Der Straßenmusiker bemerkte den Star nicht - bis er plötzlich neben ihm stand.

Tyler gesellte sich kurzentschlossen zu dem Straßensänger, der zunächst sichtlich verwirrt war. Doch dann überließ er dem Weltstar das Mikrophon und aus einem Solo wurde ein unvergessliches Duett, das vom Applaus des Publikums begleitet wurde.

Aber seht selbst im Video oben.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Video:Reise durch die Musikgeschichte: Im Auto mit Kiss und den Village People

Die erotischsten Alben-Cover aller Zeiten

Hier geht es zurück zur Startseite

Gesponsert von Knappschaft