ENTERTAINMENT
23/09/2015 17:48 CEST | Aktualisiert 23/09/2015 18:15 CEST

So sieht Axel Stein nicht mehr aus

Getty
Das war Axel Stein vor 10 Jahren beim Testspiel des 1. FC Köln gegen den FC Bayern München

Unglaublich, wie sich manche Menschen verändern können. Was Axel Stein seine Karriere verschafft hat, war seine Figur. Schon in “Hausmeister Krause“ war er das kleine dicke Dummerchen, das die ganze Sendung besonders gemacht hat.

2002 bekam er mit rund 125 Kilo den Comedy-Preis als bester Newcomer. Drei Jahre, nachdem er das erste Mal in “Hausmeister Krause“ als Tommy zu sehen war.

Jetzt hat Axel Stein aber wohl langsam genug von diesem kleinen dicken Dummerchen. In den letzten Jahren hat er immer mehr Gewicht verloren, so dass man ihn heute fast nicht mehr erkennt.

So hat Axel Stein es geschafft

“Promipool.de“ schreibt ein Zitat des Schauspielers: „Ich habe monatelang keinen Alkohol getrunken, nur Gemüse und Fisch gegessen! Ständig Sport gemacht.“ Das war im vergangenen Jahr. Seitdem hat er noch weiter abgenommen.

Der körperliche Umschwung hat seiner Karriere aber überhaupt nicht geschadet. Anfang des Jahres war “3 Türken und ein Baby“ in die Kinos. “Hilfe, ich hab meine Lehrerin geschrumpft“ kommt im Dezember auf die Leinwand.

Also Hut ab vor Axel Stein, seine physische Veränderung treibt seine Karriere noch weiter voran. Er verwandelt sich vom dicken Dummerchen zum seriösen Actionhelden. Und so sieht er heute aus:

Das perfekte Wiesn-Outfit hat er übrigens schon im August auf "Facebook" gepostet:

Ja Servus... Wie findet ihr meinen #Bavarian #Style? Schönen Sonntag wünsche ich euch noch.

Posted by Axel Stein on Sonntag, 9. August 2015

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Abwarten und Tee trinken: Du willst abnehmen? Probier es mal mit grünem Tee

Die besten Kinofilme zum Mauerfall

Hier geht es zurück zur Startseite

Gesponsert von Knappschaft