POLITIK
16/09/2015 09:33 CEST | Aktualisiert 16/09/2015 09:58 CEST

12 Menschen sterben nach PKK-Anschlägen in der Türkei

dpa
12 Menschen sterben nach PKK-Anschlägen in der Türkei

Wie die Nachrichtenagentur "Reuters" berichtet, starben bei einem Anschlag der PKK in der Türkei 12 Menschen. Darunter waren drei Polizisten, die in ihrem Auto eine Straße entlangfuhren. Ein weiterer Polizist wurde bei einem weiteren Anschlag schwer verletzt. Bei anschließenden Kämpfen zwischen Polizisten und PKK-Mitgliedern sterben weitere 9 Menschen.

Seit Wochen wird die Türkei immer wieder von Anschlägen erschüttert. Soldaten greifen inzwischen auch im Irak Stellungen der PKK an. Der Friedensprozess zwischen der Türkei und den Kurden ist seitdem hinfällig.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite