POLITIK
15/09/2015 06:37 CEST | Aktualisiert 15/09/2015 06:40 CEST

Wolfgang Schäuble will Sparpaket für Flüchtlinge

dpa

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) plant laut einem Bericht der "Bild" wegen der Flüchtlingskrise ein kleines Sparpaket. Noch in diesem Jahr solle es im Bundeshaushalt eine sogenannte globale Minderausgabe geben, schreibt die "Bild"-Zeitung unter Berufung auf Regierungskreise.

Im Gespräch ist laut der Zeitung ein Betrag von insgesamt 500 Millionen Euro, den alle Ministerien zusammen einsparen sollten, um zu den Flüchtlingskosten beizutragen. Der Sparanteil der einzelnen Ministerien stehe aber noch nicht fest.

Lesenswert:

Auch auf Huffington Post:

"Werde nach Deutschland reisen": Deutschland führt Grenzkontrollen ein - das sagt ein Flüchtling dazu

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite

Gesponsert von Knappschaft