ENTERTAINMENT
04/09/2015 12:09 CEST | Aktualisiert 04/09/2016 11:12 CEST

Sido hebt mit Andreas Bourani ab

Murat Aslan
Sido will in seinem neuen Clip hoch hinaus

Pünktlich zum Release des neuen Albums "VI" koppelt Deutschrap-Star Sido (34) nach dem schockierenden Drogen-Clip zu "Gürtel am Arm" einen weiteren Song als Musikvideo aus. Auch das Video zur Hitsingle "Astronaut" mit Senkrechtstarter Andreas Bourani (31) wartet mit einigen drastischen Bildern auf: Nazi-Demos, Krieg, Flüchtlingselend - was halt gerade so schief läuft in der Welt.

Den kontroversen Clip zu Sidos "Gürtel am Arm" können Sie bei MyVideo sehen

Dazwischen geschnitten sind malerische Szenen aus der Natur und vom freien Himmel, passend zu den Flug- und Fluchtfantasien des Textes: "Von hier oben macht das alles plötzlich gar nichts mehr aus / Von hier sieht man keine Grenzen und die Farbe der Haut / Dieser ganze Lärm um nichts verstummt, ich hör euch nicht mehr", rappt Sido etwa. Sido und Bourani selbst tauchen erst zum Ende des Clips auf: In Zwangsjacken gefesselt und die Augen mit Drähten offengehalten, müssen sie die schlimmen Bilder in einem Kino über sich ergehen lassen - der Realität entkommt man eben doch nicht so leicht.