LIFESTYLE
04/09/2015 16:33 CEST | Aktualisiert 04/09/2015 17:05 CEST

Familien-Kater fängt sich eine Kugel und rettet dadurch einen 3-jährigen Jungen

Twitter
Dieser Kater fing eine Kugel für einen Jungen ab und ist jetzt sein Held

Angelica Slipe ist fest davon überzeugt, dass ihr Kater Opie ihren dreijährigen Sohn Daemire vor dem sicheren Tod bewahrt hat.

Als eines Nachts Schüsse vor dem Haus der Slipes fielen, drang eine der Kugeln durch das Fenster ein. Opie wurde getroffen und rette damit möglicherweise den kleinen Jungen, der friedlich schlief.


Zugegeben: Opie sprang nicht in Slow-Motion-Hollywood-Manier in einen Kugelregen. Aber tatsächlich könnte er den Jungen vor dem Tod bewahrt haben. Opie hingegen hatte schlimme Verletzungen.

Glück im Unglück

Als die Schüsse fielen, wachte Angelica auf und sah sofort nach ihrem Sohn. Daemire schlief seelenruhig weiter und war unverletzt. Die Kugel war erst durch das Sofa gegangen und hatte dann den Kater getroffen - in den Kopf, durch seinen Nacken, wieder in die Schulter und aus den Rippen heraus.


Opie, der Held

Die Einschusslöcher zeigen, dass die Kugel danach weiter durch den Raum flog und nur wenige Zentimeter neben Angelicas Sohn einschlug. Angelica fuhr direkt mit Opie zum Tierarzt, der vorschlug, das Tier einzuschläfern.


Aber so geht man natürlich nicht mit einem Helden um. Angelica ließ die Katze operieren und bezahlte die Veterinärrechnung über 1000 US-Dollar nur zu gerne, denn Opie ist jetzt Daemires größter Held.


Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Ungleiches Paar: Äffchen verguckt sich in Katze und setzt seinen ganzen Charme ein

Hier geht es zurück zur Startseite

Gesponsert von Knappschaft