LIFESTYLE
04/09/2015 14:37 CEST | Aktualisiert 04/09/2015 15:36 CEST

Eine Studentin verlor ihren Führerschein - aber dieses Auto kann ihr niemand wegnehmen

Twitter
Warum diese Studentin jeden Tag mit einem pinken Barbie-Mobil zur Uni fährt

Es gibt keine Entschuldigung dafür, wenn man betrunken Auto fährt. Tut man es doch, muss man damit rechnen, den Führerschein zu verlieren.

So ist es auch Tara Monroe, einer Studentin an der Texas State University in San Marcos ergangen, als sie sich auf dem Heimweg von einem Konzert befand.

Sie geriet in eine Polizeikontrolle und verweigerte einen Atem-Alkoholtest. Also nahmen die Beamten der 20-Jährigen den Führerschein weg und ihr Vater, wie es jeder gute Vater tun würde, kam aus ihrer Heimatstadt Kingwood angereist, um ihr Auto abzuholen.

Fahrradfahren nervt

Damit Tara weiter von A nach B kommt, ließ ihr Vater ihr ein Fahrrad in San Marcos. Aber das hat die Studentin wirklich nicht beeindruckt. In einem Interview mit "MySA.com" sagte Tara:

"Mit dem Fahrrad über den Campus fahren nervt... Also es nervt wirklich."

Ein Cabrio für 60 Dollar

Die 20-Jährige ließ ihr Fahrrad stehen und suchte online nach einer Alternative. Und wurde fündig. Sie kaufte wunderschönen, pinken Barbie-Jeep für gerade einmal 60 US-Dollar. Nun fährt die Studentin jeden Tag mit ihrem pinken Flitzer mit 8 km/h über den Campus.


Mittlerweile wurde Tara durch ihre kreative Lösung zu einer echten Berühmtheit - nicht nur in San Marco. Das Internet feiert die 20-Jährige auf der ganzen Welt.


Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Noch sind diese jungen Frauen völlig ausgelassen. Doch schon in einer Sekunde ändert sich ihr Leben für immer

Hier geht es zurück zur Startseite