LIFESTYLE
02/09/2015 16:51 CEST

Verrückter Trend: Junge Leute tragen nichts als Plastiktüten am Körper

Asien ist bekannt für seine skurrilen Trends. Die neueste Variante: Junge Menschen in Taiwan posten Fotos von sich, in denen sie nichts als eine Plastiktüte am Körper tragen, wie "Daily Mail" berichtet.

Wie funktioniert der Trend? Dieses Outfit ist unschlagbar günstig und einfach zu bekommen - wird es doch millionenfach hergestellt. Zu tun braucht man nicht mehr, als in einem Supermarkt einkaufen zu gehen und eine Plastiktüte mit nach Hause zu nehmen. Anschließend ein paar Scherenschnitte - schon ist das neue Kleidungsstück einsatzbereit. Um anderen sein Stilbewusstsein zu beweisen, wird noch ein Foto auf Facebook gepostet.

Welche Idee steckt dahinter? Der Hintergrund der Aktion bleibt fraglich. Die einen vermuten eine Protestaktion gegen Plastiktüten, andere sehen darin nur einen verrückten Modetrend. Zugegeben, neu ist die Idee nicht, Mode aus Müll zu machen.

Mehr als zehn Millionen Tonnen Abfälle gelangen jedes Jahr weltweit in die Ozeane. Der Deutsche Naturschutzbund (Nabu) fordert deshalb die Einführung einer Steuer oder Sonderabgabe auf Einwegplastiktüten.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite