POLITIK
01/09/2015 22:05 CEST | Aktualisiert 01/09/2015 22:06 CEST

Politiker über tote Flüchtlinge: "71 Tote - sollen wir jetzt weinen?"

AP
In dem Lkw kamen 71 Menschen ums Leben

Widerlich. Der tschechische Lokalpolitiker Daniel Kalenda hat die 71 Toten der Flüchtlingstragödie als "Gesindel, Schmutz und fremdes Element" bezeichnet und außerdem auf Facebook geschrieben haben: "Mein Gott, 71 Tote auf der Autobahn in Österreich, sollen wir jetzt etwa weinen?"

Seine Partei schmiss ihn daraufhin hinaus. Die tschechischen Christdemokraten fanden, der Ortsvorsitzende in Liberec (Reichenberg) habe eindeutig gegen die Parteiprinzipien verstoßen, teilte die KDU-CSL am Dienstag in Prag mit.

Der Entschuldigungsversuch Kalendas war erbärmlich ausgefallen. Gegenüber tschechischen Medien hatte er versucht, sein Fehlverhalten mit übermäßigem Alkoholkonsum zu erklären.

Bislang wurden in dem Drama um die Toten sieben Verdächtige festgenommen. Sechs von ihnen sollen Bulgaren sein. Die Menschen, die vermutlich aus Syrien stammen, waren tot in einem Kühl-Lkw an der österreichischen Autobahn gefunden worden.

Einer der mutmaßlichen Schleuser ist schon länger im Visier der bayerischen Justiz. Die Staatsanwaltschaft Deggendorf ermittelte gegen den Mann wegen Verdachts auf Menschenschmuggel. Ein Behördensprecher bestätigte am Montag einen entsprechenden Medienbericht. Demnach soll der Mann Ende Juli an Bord eines Klein-Lastwagens mit 38 Flüchtlingen gewesen sein, der bei einer Kontrolle auf einer Autobahn in Niederbayern gestoppt wurde. Der Verdächtige konnte allerdings entkommen und wurde daraufhin zur Fahndung ausgeschrieben - das Fahrzeug war auf ihn zugelassen.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hetze gegen Flüchtlinge: Österreichische Partei schockt mit Hassvideo

Hier geht es zurück zur Startseite

Gesponsert von Knappschaft