NACHRICHTEN
31/08/2015 07:00 CEST

Palmyra, Macron, Taylor Swift: Das müsst ihr heute wissen

AP
Taylor Swift gewann die MTV Music Awards

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser,

auf in eine neue Woche! Hier der Stand der Dinge.

Das ist passiert ...

Der französische Wirtschaftsminister Emmanuel Macron hat einen umstrittenen Vorschlag gemacht. Er fordert eine gemeinsame Wirtschaftsregierung für die EU und Finanztransfers in ärmere Länder. Der "Süddeutschen Zeitung" sagte er, die Euro-Krise und die Verhandlungen um ein Rettungspaket für Griechenland hätten bewiesen, dass die Währungsunion nicht wie bisher weitermachen könne: "Falls die Mitgliedstaaten wie bisher zu keiner Form von Finanztransfer in der Währungsunion bereit sind, können wir den Euro und die Eurozone vergessen"

Der Chef der Innenminister-Konferenz Roger Lewentz denkt, dass der Osten ein Problem mit rechter Gewalt hat. Er sehe eine höhere "Bereitschaft zu einer fremdenfeindlichen Radikalisierung" als im Westen. Das zeige auch das vom Bundesrat für das NPD-Verbotsverfahren nachgelieferte Beweismaterial, sagte der rheinland-pfälzische Minister der "Welt". Darin seien 370 Ereignisse aufgelistet, die die NPD beträfen und sich überwiegend im Osten abgespielt hätten.

Die Terrormiliz IS hat in der syrischen Stadt Palmyra einen weiteren jahrhundertealten Tempel zerstört. Es handelt sich um den Baaltempel, wie die syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte berichtete. Der Tempel bildet den größten Komplex in dem Unesco-Weltkulturerbe und war im ersten Jahrhundert nach Christus eine der bedeutendsten religiösen Stätten im Nahen Osten.

Es geht wieder abwärts. Die asiatischen Börsen sind am Montag wieder auf Talfahrt gegangen. Der Shanghai Composite Index sackte innerhalb von einer Stunde um rund drei Prozent ab. Der japanische Nikkei fiel um 1,05 Prozent.

Taylor Swift und Bruno Mars sind die ersten Gewinner eines MTV Video Awards in diesem Jahr. Swift bekam bei der Verleihung in Los Angeles gleich zu Beginn zwei Preise für das Filmchen ihres Songs "Blank Space", als bestes Video einer Künstlerin und bestes Popvideo. Bei den Männern gewannen Mark Ronson und Bruno Mars für "Uptown Funk".

Und das wird passieren ...

Die Kanzlerin Angela Merkel wird heute ihre Sommerpressekonferenz geben. Dabei wird sie auch darüber sprechen, was ein Treffen der Unionsspitzen zur Flüchtlingsdebatte ergeben hat. Zuvor hatte Merkel erklärt, dass die Bundesregierung den Zuzug von Wirtschaftsflüchtlingen so schnell wie möglich begrenzen will.

Eine erfolgreiche Woche wünscht eure Huffington Post!

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Sechs Fakten: Das bringen Flüchtlinge Deutschland wirklich

Hier geht es zurück zur Startseite

Gesponsert von Knappschaft