ENTERTAINMENT
29/08/2015 20:32 CEST | Aktualisiert 30/08/2015 14:21 CEST

Nach Raabs Karriereende: Comedian Luke Mockridge soll neue ProSieben-Ulknudel werden

getty

Der Kölner Comedy-Newcomer Luke Mockridge hat wohl gute Chancen, die Nachfolge von Stefan Raab bei ProSieben anzutreten. Das berichtet die "Bild".

Die Verträge seien bereits unterschriftsreif, will das Blatt von der Produktionsfirma "Brainpool" erfahren haben. Mockridge war bereits mehrfach als Gast in Raabs Sendung "TV Total", die im Dezember ausläuft.

ProSieben-Pressesprecher Christoph Körfer hält sich bei der Nachfolge von Raab jedoch noch bedeckt. „Wir freuen uns auf den ‚Bundesvision Song Contest‘ am Samstag und viele weitere Shows mit Stefan Raab in diesem Jahr. Für 2016 haben wir einen Plan. Den werden wir 2016 verkünden", sagte er der "Bild".


Lesenswert:

"Vielen brennt die Birne durch"Nach Griechen-Witz: Komiker Dieter Nuhr reagiert bei Facebook auf Shitstorm

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite


Gesponsert von Knappschaft