LIFESTYLE
29/08/2015 18:11 CEST | Aktualisiert 31/08/2015 09:34 CEST

Ein Teenager postet eine Liebeserklärung an seine Freundin - und ist geschockt von der Reaktion

Es ist eine wundervolle Liebesbotschaft, die dieser Teenager seiner Freundin auf Instagram gemacht hat. Baylen Darden schwärmt darin von der Zukunft der beiden und sagt ihr, wie sehr er sie liebt. Doch die Reaktion, die er nach der Veröffentlichung des Posts erhält, schockieren ihn.

"Gott verdammt, ich liebe sie so sehr."

Es war einer dieser ganz alltäglichen, aber umso besondereren Momente im Leben. Baylen kam nach Hause und sah, wie seine Freundin ein paar Marshmallows isst. Dabei trägt sie nicht mehr als ein Handtuch.

Der Teenager machte sofort ein Foto seiner Freundin Leah Gunnells, wie die amerikanische Website "seventeen" berichtet. Anschließend verfasste er diese Liebeserklärung:

"Ich weiß, ihr denkt euch wahrscheinlich 'Warum postet der ein Foto von seiner Freundin im Handtuch?' - ich sage euch warum! Hattet ihr jemals einen Moment, in dem ihr dachtet: 'Ja, das ist ein Moment, den ich wieder erleben möchte.'

Dies war ein solcher Moment für mich. Ich möchte das wieder erleben, wenn ich nach einem langen Tag von der Arbeit nach Hause komme, mein Kind schläft und sie steht dort, isst Marshmallows und lächelt mich an.

Ich möchte DAS, für jetzt und für so lange ich lebe. Gott, es gibt nichts, dass ich mehr möchte als das, Ich möchte alles, das damit einhergeht. (...) Ich möchte die Tage, an denen ich aufwache und es Pfannkuchen, Nutella, Speck und Kaffee von der Tankstelle gibt.

Ich möchte, dass meine Kinder ihre wunderschönen Haare, ihre niedliche, kleine Nase und ihre Knochenstruktur haben. Man, es gibt nichts, dass ich mehr möchte als all das. (...) Verdammt, ich möchte einfach jeden Morgen ihr Shampoo riechen, bevor ich zur Arbeit gehe und mich beeilen, um ihr Kaffee zu machen und ihr Frühstück zu kochen.

Ich möchte fühlen, wie sie ihre Arme um mich legt, während ich an der Küchenzeile stehe und meine Zeitung lese und ich möchte hören, wie sie atmet. (...) Das möchte ich. Ich möchte sie und alles, was damit einhergeht. Gott verdammt, ich liebe sie so sehr."

I know you're thinking "what is he doing posting a picture of his girlfriend in a towel" well, I'll tell you why. Have you ever been in a moment before and thought to yourself "yeah this is a moment I want to happen again" this was one of those moments for me I want this to happen again when I'm coming home from work on a 12 - 9 shift with my kid in bed and her standing there eating marshmallows smiling at me. I want this, for now and for as long as I may breathe, god there's nothing more that i want than this. I want everything that will come with coming home to this everyday. I want all the constant stressing about bills, car payments or college for my kids. I want the days where I wake up to pancakes nutella bacon and coffee from 7/11sitting in front of my face. I want my kid to have her gorgeous hair and her cute little nose and her bone structure. Man there's really nothing else that I want more than any of that. I want a life and whatever it throws at us no matter the stress, fear, tears, fights and whatever it brings us, cause I would rather argue with her than to have to watch her argue with someone else instead. fuck I just want to breathe her shampoo in every morning before work and rush to get her coffee ready before she gets out and cook her some food, I just wanna feel her wrap her arms around me while I'm standing at the counter and reading my newspaper and hear her breathe in deeply like she's trying to breathe me in and tell me she's loves me. I want it. I want her and all of it. god damn it I love her so much.

Ein von Baylen (@ftwbaylen) gepostetes Foto am

Die Nachricht verbreitete sich in kürzester Zeit im Netz. Unzählige Menschen danken ihm für seine schönen Zeilen. Doch auch zahlreiche Hater kommentierten den Text. Der Grund: Baylen ist transsexuell.

there's about 100 to thousands of songs about love and I think to myself not even one of those could amount to the...

Posted by Baylen Darden on Mittwoch, 26. August 2015

Seinen Facebook-Post hat er daraufhin gelöscht. Doch er weiß, dass nur seine Liebe zu Leah zählt. In einer anderen Nachricht schreibt er deshalb: "Ich werde so geliebt, wie ich bin."


Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite

So würde unser Essen aussehen, wenn es nicht gezüchtet worden wäre

Gesponsert von Knappschaft