NACHRICHTEN
29/08/2015 18:05 CEST

Gebackene Kartoffeln gegen Krebs: Bestimmte Substanzen bremsten Tumorwachstum

Inhaltsstoffe aus blauen Kartoffeln könnten helfen, die Stammzellen von Darmkrebs abzutöten und das Streuen des Tumors einzudämmen.

Das hat ein Team von Wissenschaftlern um Jairam K.P. Vanamala, Professor für Ernährungswissenschaft und Mitglied am Penn State Hershey Cancer Institute, herausgefunden. Bisher gilt das allerdings noch nicht für den Menschen. Mehr dazu erfahrt ihr im Video.

FOL/Wochit


Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite

Gesponsert von Knappschaft