POLITIK
28/08/2015 11:31 CEST | Aktualisiert 28/08/2015 18:35 CEST

"Du Fotze": Nazi-Göre schreit gegen Merkel an

Diese Aufnahmen sind ein Paradebeispiel der unübertrefflichen Intelligenz von Rechtsextremisten. Am Mittwoch hat Angela Merkel Flüchtlinge in Heidenau besucht.

Es ist das hässliche Gesicht Heidenaus, das Merkel erlebte. Rechtsextremisten beschimpften die Kanzlerin mit üblen Worten. Ein Video zeigt nun die Hasstiraden einer Nazi-Göre, die besonders erschreckend sind und für die sich inzwischen sogar die Polizei interessiert.

Nur so viel zur Wortwahl: Goethe wäre sicherlich stolz gewesen. Aber macht euch selbst ein Bild...


Lesenswert:

2015-08-06-1438870629-2559366-10000.png

200 Menschen aus Deutschland, darunter Politiker, Schauspieler, Musiker, Studenten und andere Menschen haben in der Huffington Post ein wichtiges Zeichen gesetzt: Sie haben den Flüchtlingen in Deutschland zugerufen: "Willkommen, gut, dass ihr hier seid, weil..."

Seit dieser Aktion erreichen uns täglich weitere Dutzende Beiträge zu diesem Thema. Wenn Sie sich an der Diskussion mit einem eigenen Artikel beteiligen wollen, schreiben Sie an blog@huffingtonpost.de.

Es ist Zeit, dass wir in Deutschland ein Zeichen setzen. FÜR Weltoffenheit, FÜR Toleranz und FÜR Menschen in Not

Hier geht es zurück zur Startseite