LIFESTYLE
25/08/2015 16:17 CEST

Sie feierten ihre Traumhochzeit, obwohl sie wussten, dass sie sich schon bald trennen müssen

Facebook/Jenn Carter
Facebook Jenn Carter

Die Hochzeit soll der schönste Tag im Leben eines Paares werden und wird lange im Voraus geplant.

Auch Jenn Carter und Salomon Chau aus dem kanadischen Toronto steckten mitten in den Vorbereitungen für ihre Hochzeit, die im Sommer stattfinden sollte, als Salomon im Dezember 2014 eine schockierende Nachricht erhielt.

Bei Salomon wurde Leberkrebs diagnostiziert. Er unterzog sich daraufhin einer notwendigen Operation - mit erfolgreichem Ausgang. Die Ärzte sagten ihm, dass er in wenigen Monaten wieder vollständig genesen sein würde.

Doch die Ärzte lagen falsch. Im März dieses Jahres stellten sie fest, dass der Krebs zurückgekehrt war und bereits gestreut hatte. Salomon blieben nur noch wenige Monate zu leben.

Der unvergesslichste Tag in ihren Leben

Den schönsten Tag im Leben vor Augen, nicht wissend, ob Salomon ihn noch erleben würde, riefen die Familien und Freunde des Paares auf dem Portal GoFundMe dazu auf, für die Hochzeit zu spenden, damit diese so schnell wie möglich stattfinden könnte.

Innerhalb kürzester Zeit wurden auf diesem Weg mehr als 50.000 Dollar gesammelt, sodass sich Jenn und Salomon nach 8-jähriger Beziehung am 11. April das Ja-Wort geben und ihre Traumhochzeit feiern konnten.


Salomon schrieb dazu auf Facebook, dass es der unvergesslichste Tag im Leben des Paares gewesen sei und postete ein Video, dass ihren Hochzeitstag dokumentiert.


Nur 128 Tage später, am 17. August 2015, starb Salomon. Er wurde am 21. August beerdigt - dem Tag, für den die Hochzeit ursprünglich geplant war.

In einem rührenden Post auf Facebook verabschiedet sich Jenn von ihrem geliebten Ehemann.

It breaks my heart to be posting this.Today, the most incredible person I've ever known passed away after an 8 month...

Posted by Jenn Carter on Monday, August 17, 2015

Es bricht mir das Herz, dies zu posten.

Heute starb die unglaublichste Person, die ich jemals gekannt habe, nach achtmonatigem Kampf gegen den Krebs. Sol hat lange und hart gekämpft und alles gegeben. Sein Optimismus und sein Sinn für Humor haben mich erhalten und es allen, die uns nahe stehen, zumindest erträglich gemacht. Dafür können wir ihm niemals dankbar genug sein. Er hat bis zu seinem letzten Atemzug gekämpft und alle seine Ärzte schüttelten ungläubig den Kopf darüber, wie er mit seiner Situation umgehen konnte. Ich möchte mir keine Welt ohne Sol vorstellen, sie wird nicht einmal so hell sein, wie die Hölle. Mehr Details zur Trauerfeier werden in den kommenden Tagen veröffentlicht.

Sol, du wirst niemals wissen, wie viel du mir bedeutet hast. Du hast mir in diesen letzten Monaten, die wir zusammen durchlebt haben, beigebracht, niemals einen Tag zu verschwenden. Ich werde immer in deiner Schuld stehen, dafür, dass du mir gezeigt hast, was Liebe wirklich ist und wir haben mit 26 Jahren mehr gelernt, als andere im Leben lernen werden.

Du und ich, wir wollten die nächsten 60 Jahre unseres Leben zusammen verbringen, aber ich bin Gott für immer dafür dankbar, dass er uns unglaubliche acht Jahre geschenkt hat. Du warst alles und noch mehr, was ich von einem Ehemann jemals hätte verlangen können und du wirst immer in meinem Herzen sein. Umarme Julie für uns. Ich werde dich auf der Veranda sehen, Babe.

Das Video der Hochzeitsfeier könnt ihr hier ansehen:

Jenn & Solomon Chau Wedding Highlight Film by Boundless Weddings from Boundless Weddings on Vimeo.


Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Paar will sich trennen: Ihr Mann will die Scheidung. Seine Frau hat nur eine letzte Bitte

Hier geht es zurück zur Startseite

Gesponsert von Knappschaft