WIRTSCHAFT
25/08/2015 05:16 CEST | Aktualisiert 25/08/2015 06:07 CEST

Zahlen aus Asien lassen vermuten, dass die Kurse auch heute fallen

AP
Die Kurse an den asiatischen Börsen fielen am Morgen

Gestern fielen die Kurse an Börsen in der ganzen Welt dramatisch. Und es ist gut möglich, dass die Talfahrt auch heute weiter gehen wird.

Die eingetrübte Börsenstimmung hat am Montag den deutschen Aktienmarkt in die Tiefe gerissen. Wegen Wirtschaftssorgen um China schloss der Dax nicht nur erstmals seit Januar wieder unter der Marke von 10.000 Punkten. Nach einem tiefroten Handelsstart an der New Yorker Wall Street war der deutsche Leitindex sogar kurzzeitig deutlich unter 9.400 Punkte gefallen und hatte knapp 8 Prozent eingebüßt.

Aus dem Tag ging der Dax mit einem Abschlag von 4,70 Prozent. Das ist das höchste Tagesminus seit dem 1. November 2011 mit damals 5,0 Prozent. Bereits in der Vorwoche war der Dax um insgesamt rund acht Prozent gefallen.

An diesem Morgen haben die Aktienmärkte in China ihre Talfahrt fortgesetzt. Der wichtige Shanghai Composite Index fiel am Dienstag zum Handelsauftakt kräftig um 6,41 Prozent auf 3004,13 Punkte, während der Shenzhen Component Index um 6,91 Prozent auf 10212,47 Punkte absackte.

Der ChiNext für Technologiewerte, der dem Nasdaq in den USA ähnelt, verlor 7,27 Prozent auf 1996,04 Punkte. Am Vortag hatten die Kurse bereits wegen Sorgen über eine weitere Verlangsamung der zweitgrößten Volkswirtschaft und enttäuschter Hoffnungen auf eine Lockerung der Geldpolitik um 8 Prozent nachgegeben. Es war der größte Einbruch seit acht Jahren.

Auch die Börse in Tokio ist am Morgen weiter eingebrochen -erholte sich dann aber. Nach anfangs erneut massiven Verlusten setzte sie zu einer rasanten Aufholjagd an. Im späteren Vormittagshandel machte der Nikkei-Index für 225 führende Werte dank Schnäppchenkäufen Verluste von zwischenzeitlich fast 800 Punkten wieder wett und kletterte zurück über die psychologisch wichtige Marke von 18.000 Punkten.

Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Video: Krieg um Kampfjets: Neues F35-Desaster: China stiehlt Pläne für Amerikas neue Wunderwaffe

Hier geht es zurück zur Startseite

Gesponsert von Western Digital