GOOD
20/08/2015 08:03 CEST | Aktualisiert 20/08/2015 10:47 CEST

Gigantische Solaranlage: Mitten in der Wüste Chinas entsteht ein Projekt mit unglaublichen Folgen

Bright Source Energy

Wer immer noch denkt, Solarenergie sei eine Nischenangelegenheit, mit der ohnehin keine nennenswerten Effekte zu erzielen sind, der wird spätestens durch dieses Projekt eines besseren belehrt.

In China entsteht derzeit Mitte in der Wüste Gobi eine gigantische Solaranlage. Wenn sie 2020 fertiggestellt ist, wird sie über 16 Quadratkilometer groß sein - und so viel Energie liefern, dass damit rund eine Million Haushalte versorgt werden können.

China will Ausstoß fossiler Brennstoffe bis 2030 massiv reduzieren

Die chinesische Regierung ist eigentlich nicht dafür bekannt, dass sie sonderlich viel Anstrengung darauf verwendet, den Ausstoß von Treibhausgasen zu reduzieren (weltweit sind sie in dieser Hinsicht noch immer auf Platz eins). Nun aber hat Peking bekanntgegeben, bis 2030 die Nutzung fossiler Brennstoffe um 20 Prozent zurückschrauben zu wollen.

Die Solaranlage in der Wüste Gobi ist Teil dieser Initiative. Realisiert wird das Riesenprojekt vom US-Unternehmen Bright Source und der Shanghai Electric Group.

energie

Credit: Bright Source Energy

Und so funktioniert die Anlage: Die Technologie, die dahinter steckt, nennt sich Konzentrierte Solarenergie - oder auf Englisch Concentrated Solar Power (CSP).

Sie funktioniert durch die Anordnung einer gewaltigen Menge an Spiegeln, die die Sonnenenergie so bündeln, dass Dampf entsteht. Der wiederum treibt eine Turbine an und die produziert Energie.

solar

Credit: Bright Source Energy

Die Methode ist weitaus ergiebiger als bei Photovoltaik-Anlagen, die beispielsweise auf Dächern von Häusern angebracht sind und die Sonneneinstrahlung direkt in elektrische Energie umwandeln.

China geht einen bedeutenden Schritt mit Vorbildcharakter

Einsetzbar sind derartige Solaranlagen nur in Regionen mit hoher direkter Sonneneinstrahlung - wovon in der Wüste Gobi ja uneingeschränkt die Rede sein kann.

China beweist mit diesem Projekt, dass gerade Länder, in denen häufig die Sonne scheint, mit Solarenergie einen großen und bedeutenden Schritt gehen können. Einen Schritt weg von fossilen Brennstoffen und hin zu einer flächendeckenden Stromversorgung durch Erneuerbare Energien - und das innerhalb weniger Jahre.


Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Aufsehenerregende Kampagne: Diese Werbung zeigt eindrucksvoll, wie sich Kinder fühlen, wenn ihre Eltern ständig am Smartphone hängen

Hier geht es zurück zur Startseite

Gesponsert von Knappschaft