ENTERTAINMENT
19/08/2015 12:14 CEST | Aktualisiert 19/08/2015 14:14 CEST

"TV Movie" kassiert Shitstorm nach geschmacklosem Facebook-Post zu Roger Willemsens Krebserkrankung

Nur wenige Tage nach seinem 60. Geburtstag wurde bekannt: Bestsellerautor Roger Willemsen ist an Krebs erkrankt. Eine traurige Nachricht, die sicherlich nicht dazu taugt, dass man mit ihr auf geschmacklose Weise Klicks sammelt.

Genau das aber hat die TV-Zeitschrift "TV Movie" getan. In den vergangenen Monaten hat sich bei dem Blatt offensichtlich folgende Methode bewährt: Die Bilder von vier Prominenten zeigen, dazu eine Frage zu posten und den Lesern die Auflösung des Bilderrätsels zu versprechen.

Das mag in den meisten Fällen zwar etwas unkreativ, aber immerhin unproblematisch sein. Doch gestern sind die Social-Media-Verantwortlichen bei "TV Movie" definitiv zu weit gegangen. "Einer dieser TV-Moderatoren muss sich wegen einer Krebserkrankung zurückziehen" - dazu vier Bilder. Frei nach dem Motto: Könnt ihr raten, wer hier eine lebensbedrohliche Krankheit hat?

Dear TV Movie, aufgrund des Gegenwindes kalte Füße bekommen und die Clickbaits löschen? (Roger Willemsen btw)

Posted by Markus Sekulla on Dienstag, 18. August 2015

Inzwischen hat "TV Movie" den zu diesem Zeitpunkt bereits hundertfach empört kommentierte Post bei Facebook gelöscht und einen Kommentar dazu veröffentlicht:

Liebe Facebook-Gemeinde, wir möchten uns für die Posting-Art des vorausgegangenen Beitrags zur Krebserkrankung von Roger...

Posted by TV Movie on Dienstag, 18. August 2015


Lesenswert:

Ihr habt auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite

Video: Ich bin stolz, Deutscher zu sein. Nur schreiben kann ich leider nicht