NACHRICHTEN
17/08/2015 10:22 CEST | Aktualisiert 17/08/2016 11:12 CEST

Apple bastelt an Magic Mouse 2

Sieht die Magic Mouse 2 genauso aus wie ihr Vorgänger?

Eigentlich gilt Apple als eines der innovativsten Unternehmen der Welt. Doch manche Produkte in seinem Portfolio lässt der Technik-Riese aus Kalifornien seit Jahren schleifen - ohne, dass es die Fans wirklich stört. Das soll sich nun zumindest bei zwei Produkten ändern: der Magic Mouse und dem Wireless Keyboard. Während erstere seit fünf Jahren von Apple unangetastet auf dem Markt ist, bekam die schnurlose Tastatur sogar noch länger kein Update mehr.

Wie übereinstimmend US-amerikanische Medien berichten, soll nun allerdings bei der Prüfbehörde FCC eine Magic Mouse 2 und ein neues Wireless Keyboard zur Abnahme vorliegen. Ob die beiden Geräte auch optisch verändert werden, ist noch unklar. Auf jeden Fall sollen die Mouse und Tastatur mit dem schnelleren Bluetooth-4.2-Standard ausgestattet werden. Auch die Akkus sollen möglicherweise verbessert werden.

Der letzte große Coup von Apple war im Frühjahr die Einführung der Apple-Watch. Sehen Sie hier auf Clipfish einen Beitrag über die Tech-Uhr

Gesponsert von Knappschaft