ENTERTAINMENT
16/08/2015 10:32 CEST | Aktualisiert 16/08/2016 11:12 CEST

21 Jahre nach Tod: Das soll auf dem neuen Album von Kurt Cobain zu hören sein

dpa
21 Jahre nach Tod: Das soll auf dem neuen Album von Kurt Cobain zu hören sein

21 Jahre nach dem Selbstmord der Grunge-Legende Kurt Cobain wird ein Album mit bis dato unveröffentlichten Songs noch in diesem Herbst auf den Markt kommen. Wie unter anderem die Website "Billboard.com" meldet, soll die Platte des "Nirvana"-Frontmannes ab dem 6. November in den USA in den Läden zu kaufen sein.

Neben Demos und Sprachaufnahmen von Cobain soll sogar ein lustiger Sketch von Cobain darauf enthalten sein. Die Bänder wurden im Übrigen von Filmemacher Brett Morgen während seiner Recherche-Arbeit zur Dokumentation "Kurt Cobain: Montage of Heck" entdeckt. Er durchforstete dafür über 100 Kassetten von Cobain, die er seit seiner Kindheit von sich aufnahm.

Sehen Sie hier Kurt Cobains Witwe Courntey Love und Tochter Frances Bean bei der Premiere von "Montage of Heck"


Lesen Sie auch:

Sie haben auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn Sie die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollen, schicken Sie Ihre Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Video:Reise durch die Musikgeschichte: Im Auto mit Kiss und den Village People

Hier geht es zurück zur Startseite