ENTERTAINMENT
12/08/2015 14:45 CEST | Aktualisiert 12/08/2016 11:12 CEST

"Sing meinen Song": The BossHoss sind bei der neuen Staffel dabei

Clemens Bilan
Xavier Naidoo begrüßt die ersten Teilnehmer

Der erste Act bei der neuen Staffel von "Sing meinen Song" steht fest. Nach dem Erfolg der zweiten Staffel von "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" geht die Show 2016 auf VOX in die nächste Runde, wie der Sender nun bekannt gab. Gastgeber ist wieder Xavier Naidoo, der mit sechs neuen Musik-Acts nach Südafrika aufbrechen wird. Dort bieten die Künstler dann ihre größten Hits zum Tausch an und interpretieren bekannte Songs neu. Mit von der Partie sind die Cowboy-Rocker von The BossHoss ("Don't Gimme That"), Sascha Vollmer alias Hoss Power und Alec Völkel alias Boss Burns.

Covern ist ihre Spezialität. Die Vorfreude auf die Show ist schon groß bei dem Duo. "Wir sind mit Coverversionen von Popsongs wie 'Hey ya' bekannt geworden", erklärt die Band. "Sing meinen Song" sei daher für sie ein Weg zurück zu ihren Anfängen. Passend dazu feiern die beiden auch noch zehnjähriges Bandjubiläum. Worauf sie sich aber am meisten freuen ist klar: "zum ersten Mal auch unsere Songs in einem komplett anderen Stil" zu hören.

bosshoss

Vorher gibt es ein Weihnachts-Spezial. Wem das Warten bis zum nächsten Jahr zu lange dauert, der kann sich im Dezember mit einer Weihnachtskonzert-Ausgabe von "Sing meinen Song" trösten. Dort beschenken sich die Teilnehmer der zweiten Staffel - Andreas Bourani, Yvonne Catterfeld, Christina Stürmer, Pur-Sänger Hartmut Engler und die Prinzen - mit ihren liebsten Weihnachtsliedern.


Lesen Sie auch:

Sie haben auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn Sie die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollen, schicken Sie Ihre Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Entertainment: Helene Fischer überzeugt mit Mega-Konzert in Nürnberg

Der Echo 2014

Hier geht es zurück zur Startseite

Gesponsert von Knappschaft