POLITIK
12/08/2015 17:58 CEST

"Zerbombt den Tunnel": Ein Dorf in Großbritannien dreht wegen Flüchtlingen völlig durch (VIDEO)

Tausende Flüchtlinge kommen nach Calais in Frankreich, um von dort durch den Eurotunnel nach Großbritannien zu gelangen. Dort, so hoffen sie, bekommen sie schneller eine Aufenthaltsgenehmigung und damit auch eine Arbeitserlaubnis.

Die Briten sehen dem ankommenden Flüchtlingsstrom mit Sorge entgegen. Einige von ihnen haben regelrechte Panik vor den Ankömmlingen. Sie fürchten um ihre Jobs und wollen die Flüchtlinge mit allen Mitteln davon abhalten, durch den Tunnel zu gelangen.

Die Aussagen vieler Engländer werden dabei immer radikaler. Eve Fitzgerald wohnt in Leysdown-on-Sea, 80 Kilometer vom Eurotunnel entfernt. Was sie und die anderen in ihrer Gemeinde fordern, ist geradezu ungeheuerlich (oben im Video).


Lesen Sie auch:

Sie haben auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn Sie die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollen, schicken Sie Ihre Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite

Gesponsert von Knappschaft