POLITIK
12/08/2015 12:02 CEST

„Bomben nach Berlin": Putins Militär provoziert mit Weltkriegs-Propaganda

Handelt es sich nur um einen schlechten Scherz oder ist es doch bittere Realität? Russland treibt den Konflikt mit dem Westen weiter an, indem es verstörende Bilder auf ihrem offiziellen Portal "flot.com" der Seestreitkräfte veröffentlicht. Die Aufnahmen erinnern auf unangenehme Weise an die Zeit des Nationalsozialismus.

Was genau passiert ist, könnt ihr in unserem Video sehen.

HuffPost/Wochit


Lesen Sie auch:

Sie haben auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn Sie die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollen, schicken Sie Ihre Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Video:Sie feiern den Einmarsch der Roten Armee: "Nachtwölfe" in der Hauptstadt: Hier fährt Putins Rocker-Gang durch Berlin

Russische Streitkräfte nahe der ukrainischen Grenze

Hier geht es zurück zur Startseite