GOOD
09/08/2015 18:28 CEST | Aktualisiert 09/08/2015 18:28 CEST

Dieses Verfahren löst in vielen Regionen ein Riesenproblem beim Gemüseanbau

Joi Ito/flickr/CC BY 2.0

Gefunden bei: WiWo Green

Darum geht's: In abgelegenen Regionen der Erde fehlt es an Wasser, um Gemüse anzubauen. Nun haben Forscher der Universität Murdoch ein System entwickelt, um Meerwasser zu entsalzen und damit selbst abgelegenen Regionen mit salzhaltigem Grundwasser den Anbau von Nahrungsmitteln zu ermöglichen. Kleine Luftblasen sind die Lösung.