Huffpost Germany

18 Dinge, die im Ruhrgebiet eine total andere Bedeutung haben als im Rest von Deutschland

Veröffentlicht: Aktualisiert:
ZECHE ZOLLVEREIN
Instagram
Drucken

Ruhris müssen immer wieder gegen Klischees ankämpfen. Da, im Ruhrgebiet, sei doch alles Grau in Grau. Da laufen die Leute mit der Grubenlampe durch die Städte.

Nein, tun sie nicht. Aber was stimmt: Einige Dinge haben im Ruhrgebiet ihre ganz eigene Bedeutung. Sollte diese Liste an der ein oder anderen Stelle mit Verallgemeinerungen einhergehen - ist das mal wieder unbedingt beabsichtigt.

1. An den Kanal fahren

Was es überall bedeutet: Besichtigung von Kanalanlagen. Vielleicht, um kommerziellen Gütertransport zu planen.

Was es im Ruhrgebiet bedeutet: Schwimmengehen in der “Natur”. Kostenloses Freibad.

2. Düsseldorf

Was es überall bedeutet: Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen.

Was es im Ruhrgebiet bedeutet: Ort, wo reiche Pinkel wohnen.

3. Schranke

Was es überall bedeutet: Sicherheitsvorrichtung, zum Beispiel vor einem Bahnübergang

Was es im Ruhrgebiet bedeutet: Majo und Ketchup als Beilage zu Pommes, glänzt erst so richtig in Kombination mit einer Currywurst, die - an der richtigen Stelle serviert - das Zeug zum kulinarischen Highlight hat.

4. Wat(t)

Was es überall bedeutet: Fläche an der Küste (Wattenmeer)

Was es im Ruhrgebiet bedeutet: Zentrales Wort der Kommunikation.

Beispiel: „Aufe Aabeit wa heute echt wat los.“
”Wat denn?”

5. Ehrlichkeit

Was es überall bedeutet: die eigene Meinung höflich vortragen, etwa sagen, dass etwas optimiert werden könnte, wenn etwas schlecht läuft.

Was es im Ruhrgebiet bedeutet: Die Leute hier sind hart aber herzlich. Sie können bei der Wahrheit auch ein bisschen vulgär oder ordinär sein. Aber besser als rumzudrucksen, wonnich? Wem hilft schon: Du, das war nicht so freundlich. Besser ist: “Du, dat war kackendreist!”

6. Lorenz

Was es überall bedeutet: deutscher Vorname, männlich.

Was es im Ruhrgebiet bedeutet: Sonne.

#39 Die Sonne scheint.Kärr, wat der Lorenz heute wieder knallt

Posted by Dinge, die einer ausm Pott nicht sagt on Mittwoch, 12. Juni 2013

7. Halde

Was es überall bedeutet: umgangssprachlich vor allem im Kontext Müllhalde bekannt.

Was es im Ruhrgebiet bedeutet: Freizeitoase. “Wo wart ihr am Wochenende? Du, wir waren im Norden Bottrops wandern, auf der Halde Haniel.”

Ein von LomTro (@lomtro) gepostetes Foto am

8. SPD

Was es überall bedeutet: Partei mit Zukunftsangst, gefangen im 24-Prozent-Tief.

Was es im Ruhrgebiet bedeutet: Die Hannelore ihre Partei mit absoluten Mehrheiten, auf dem Stimmzettel vorangekreuzt. (Okay, selbst hier bröckelt der Rückhalt. Dat soll was heißen, Genossen!)

9. Dingens/Dingenskirchen

Was es überall bedeutet: Gegenstand, deren Bezeichnung einem gerade entfallen ist.

Was es im Ruhrgebiet bedeutet: Name für Leute, die man nicht leiden kann und deshalb so tut, als würde man sie nicht kennen
Beispiel: Dem Günther seine Dingens. Oder: Kleine Orte, die nicht im Ruhrgebiet sind und zu kleine sind, um sich den Namen zu merken. Beispiel: Dem Günther seine Dingens kommt aus Dingenskirchen.

10. Fußball-Kultur

Was es überall bedeutet: Man geht in eine Stadion und schaut sich ein Spiel an. Wenn man richtig krass ist, grölt man während eines Spiels kurz, schwingt eine Fahne des Vereins oder singt sogar.

Was es im Ruhrgebiet bedeutet: Im Pott wird Fußball nicht geguckt, sondern gelebt, im Vorgarten hängt die Vereinsfahne, während im Stadion angefeuert wird. Nicht so lahmarschig. Sondern mit größtmöglicher Hingabe, Leidenschaft. Fußball ist hier eine Religion. Fertich.

“Für Bochums Fans ist der VfL der letzte Fixpunkt in ihrer Stadt”, schreibt die "FAZ". Ein ähnlicher Anker ist der BVB für Dortmund, Schalke für Gelsenkirchen. Aber was schreiben wir hier, das sind Emotionen, die etwa Stuttgarter Fans nie nachvollziehen werden können. Is so.

Lesen Sie auch: 13 WLAN-Namen, die eure Nachbarn fassungslos machen

11. Eckkneipe

Was es überall bedeutet: Lokal an der Straßenecke.

Was es im Ruhrgebiet deutet: Pils für 1,10 Euro. Die Eckkneipe definiert sich nicht über ihre Lage, sondern über ihre Stimmung. Über das Lebensgefühl, für das sie steht. Da wird geknobelt, da schauen Jung und Alt gemeinsam die Champions League, während draußen noch das “Premiere”- oder “Arena”-Schild hängt, obwohl der Wirt längst ”Sky” abonniert hat. Hier bleibt die Zeit stehen. Und das ist gut so.

12. A40

Was es überall bedeutet: Autobahn 40.

Was es im Ruhrgebiet bedeutet: Schicksalsgemeinschaft. Staugemeinschaft. Liebes- und Hassobjekt. Pulsschlagader des Potts.

13. Herbert Grönemeyer

Was es überall bedeutet: Musiker. Der hat doch “Mensch ist Mensch” gesungen”, oder?

Was es im Ruhrgebiet bedeutet: The one an only. Der Herbert, hömma, dat ist einer von uns. Vergöttert, geliebt. Legendär für: Currywurstlied.

Und für diese Zeilen:

„Tief im Westen,
wo die Sonne verstaubt,
ist es besser,
viel besser, als man glaubt.
Tief im Westen.“

14. Anne Bude

Was es überall bedeutet: weiblicher Vorname Anne gepaart mit dem Nachnamen Bude.

Was es im Ruhrgebiet bedeutet: Überbleibsel der Zechen-Kultur, wo man als kleines Kind die “gemischte Tüte” oder ein paar Klümpkes kauft, später, wenn man älter ist, dann ein Bier, wer bei Büdchen an Kiosk denkt, hat es einfach nicht verstanden, was das ausmacht. Der Pott ohne Büdchen: wäre nicht der Pott.

15. Jogginghose

Was es überall bedeutet: Bekleidung für sportliche Aktivitäten

Was es im Ruhrgebiet bedeutet: normales Kleidungsstück wie eine Jeans, fast schon modisches Accessoires. Auch für City-Shopping geeignet. Bequem und kann schmutzig werden. Optimal.

16. Der Lack is ab

Was es überall bedeutet: Mögliche Beschädigung an Autos oder Holzmöbeln

Was es im Ruhrgebiet bedeutet: Gegend, die früher mal schön war und jetzt heruntergekommen ist, oder ein Trend, der out ist.

17. Offene Rohre und unverkleidete Kabel

Was es überall bedeutet: Rohbau oder Abriss.

Was es im Ruhrgebiet bedeutet: Industriekultur.

18. Pott

Was es überall bedeutet: Kochtopf oder Toilette.

Was es im Ruhrgebiet bedeutet: Heimat. <3 … Oder Toilette.

Ausländerhass: Dieses peinliche Video der NPD Trier ist besser als jede Satire