LIFESTYLE
04/08/2015 12:49 CEST | Aktualisiert 04/08/2015 13:33 CEST

7 faszinierende Wahrheiten über Menschen mit blonden Haaren

Instagram

Blonde Menschen, zumindest diejenigen, die von Natur aus blond sind, stellen eine echte Minderheit dar. Schätzungen zufolge machen sie nur etwa zwei Prozent der Gesamtbevölkerung aus. Die meisten von ihnen leben in Europa und Skandinavien.

Aber es gibt noch ein paar andere Dinge, die blonde Menschen absolut einzigartig machen. Hier sind 7 faszinierende Fakten über Menschen mit blonden Haaren:

1. Blonde Haare sind eine Gen-Mutation

Blondes Haar geht auf die Mutation eines Gens zurück, das inzwischen in über 70 verschiedenen Variationen existiert, wie Forscher erst vor wenigen Jahren feststellten. Das Gen mit dem Namen MC1R bestimmt Haar- und Hautfarbe, die genauen Mechanismen dahinter sind bisher allerdings nicht erforscht.

2. Blonde Menschen hatten einen Evolutions-Vorteil

Es gibt verschiedene Theorien darüber, wie sich das Blond-Gen bis heute erhalten konnte. Einige Forscher vermuten eine sexuelle Selektion. Sie argumentieren, dass blonde Frauen einen genetischen Vorteil hatten, weil sie sich von anderen unterschieden. Die Männer hätten daher häufiger blonde Frauen zur Fortpflanzung gewählt.

Eine andere Theorie zielt auf die Vitamin-D-Produktion in der Haut ab. Der britische Dermatologe Jonathan Rees beschreibt in “Bild der Wissenschaft”, dass blonde Haare und die häufig damit einhergehende helle Haut zum ersten Mal ein Vorteil war, als die Vorfahren der heutigen Menschheit vor etwa 70.000 bis 45.000 Jahren von Afrika aus Europa und Asien besiedelten.

Durch ihre hellere Haut konnten sie auch im weniger sonnigen Europa genügend Vitamin D produzieren. Sie waren gesünder und daher bei der Fortpflanzung erfolgreicher.

3. Die meisten Männer stehen auf Blondinen

Zumindest in sexueller Hinsicht. Eine Umfrage im Auftrag von Philips Sensual Massagers unter 1500 Teilnehmern kam zu dem Ergebnis, dass 34 Prozent der Männer blonde Frauen für “wilder” halten, während 31 Prozent dasselbe über Brünette sagten.

4. Blonde Kellnerinnen bekommen mehr Trinkgeld

Blonde Kellnerinnern bekommen mehr Trinkgeld als ihre dunkelhaarigen Kolleginnen. Zu diesem Ergebnis kam eine amerikanische Studie, die 2011 im “Journal of Behavioral Studies in Business” veröffentlicht wurde. Die Wissenschaftler führten Experimente mit verschiedenen Testpersonen durch. Über 60 Tage hinweg wurden Daten gesammelt, während die teilnehmenden Kellnerinnen ihre Haarfarbe wechselten, ansonsten aber keine Veränderungen vornahmen. Die Ergebnisse waren eindeutig: Mit blonden Haaren bekommt man das meiste Trinkgeld.

5. Blonde Menschen haben die meisten Haare auf dem Kopf

Die Zahl der Haare, die wir auf dem kopf tragen, ist von der Haarfarbe abhängig. Während blonde Menschen im Durchschnitt 150.000 Haare haben, kommen Brünette nur auf 110.000, Schwarzhaarige auf 100.000 und Rothaarige auf 88.000.

6. Blondinen wirken weiblicher

Blondinen haben im Vergleich zu dunkelhaarigen Frauen höhere Östrogen-Level im Körper. Das führt dazu, dass sie häufig weichere Gesichtszüge haben, kleinere Nasen, schmalere Kiefer, weichere Haut und weniger Körperbehaarung.

7. Blonde Menschen sind selbstbewusster und mutiger

Diese Tatsache gilt sogar für Menschen, die sich die Haare blond gefärbt haben: Wissenschaftler der Nottingham Trent University haben entdeckt, dass Frauen, die sich die Haare blond gefärbt haben, selbstbewusster und mutiger werden - sowohl im Bezug auf ihr Liebesleben, als auch das Durchsetzungsvermögen im Job.

Die Forscher entdeckten, dass blonde Frauen sich häufiger trauten, nach einer Gehaltserhöhung zu fragen und sich öfter über unfaire Behandlung beschwerten. Ein Großteil der befragten Frauen gab zudem an, sich attraktiver und sexuell anziehender zu fühlen.


Lesen Sie auch:

Sie haben auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn Sie die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollen, schicken Sie Ihre Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Erstaunlich: 5 faszinierende Wahrheiten über Menschen mit grünen Augen

Hier geht es zurück zur Startseite