ENTERTAINMENT
04/08/2015 17:01 CEST | Aktualisiert 04/08/2016 11:12 CEST

Courtney Love: Keine Lust auf Zusammenarbeit mit Miley Cyrus

Evan Agostini/Invision/Jordan Strauss/AP

Es wäre die perfekte Skandalnudel-Kollaboration: Doch aus unerfindlichen Gründen hat Kurt-Cobain-Witwe Courtney Love (51, "Mono") keine Lust auf eine musikalische Zusammenarbeit mit ihrer jüngeren Kollegin Miley Cyrus (22, "Adore You"). Das hat die Musikerin nun in einem Interview mit dem US-amerikanischen Magazin "Citizens of Humanity" verraten. "Ich habe bisher keine Musik mit Miley Cyrus gemacht. Ich glaube nicht, dass wir ein gutes Team wären, obwohl sie sehr bei sich und schlau ist", sagte sie dabei im Gespräch mit der "Girls"-Darstellerin Jemima Kirke (30).

Woraus Love diesen Schluss allerdings zieht, verriet sie in dem Interview nicht. An gegenseitiger Sympathie zwischen ihr und der fast dreißig Jahre jüngeren Sängerin mangelt es jedenfalls nicht. Sie seien bereits gemeinsam etwas trinken gewesen, schilderte Courtney Love. "Via Twitter hat mich Miley Cyrus gefragt, ob ich nicht Lust hätte mich mit ihr zu treffen. Also haben wir uns auf einen Kaffee getroffen. Es endete damit, dass ich sie mit zu meinem besten Freund Brett Ratner genommen habe", so die 51-Jährige.

Miley Cyrus macht immer wieder mit provozierenden Instagram-Posts auf sich aufmerksam - erfahren Sie in diesem Video mehr

Gesponsert von Knappschaft