Uni-Ranking 2015: Das sind Deutschlands beste Hochschulen

Veröffentlicht: Aktualisiert:
HOCHSCHULEN UNI RANKING
Uni-Ranking 2015: Das sind Deutschlands beste Hochschulen | Thinkstock
Drucken

Wo sind Deutschlands beste Universitäten 2015? Das Beratungsunternehmen Universum hat in Kooperation mit der "Wirtschaftswoche" in 540 Unternehmen Personaler danach gefragt, mit welchen Absolventen sie besonders zufrieden sind.

Im Uni-Ranking 2015 überzeugen vor allem die Universitäten in München. Die Ludwig-Maximilians-Universität München siegt in den Wirtschaftswissenschaften (VWL und BWL) und in der Fachrichtung Jura. Die Technische Universität München liegt bei den Fächern Wirtschaftsinformatik, Elektrotechnik und Informatik auf dem Spitzenplatz.

"Lassen Studenten sich zu Beginn ihrer Karriere zum Beispiel in München nieder, haben sie bei einem Jobwechsel die Auswahl und müssen nicht zwangsweise umziehen", kommentierte Stefan Lake, Deutschland-Chef der Beratung Universum, im Gespräch mit der "Wirtschaftswoche" das Ranking.

Das könnte euch auch interessieren: Wenn Selbstbefriedigung zur Kunst wird: Würdest Du diesen Uni-Kurs besuchen?

Hier finden Sie die detaillierten Ergebnisse. Mehrfachnennungen der Personaler waren möglich.

Fachrichtung Wirtschaftswissenschaften, BWL

  • 1. München, LMU (15,96 Prozent)
  • 2. Universität Köln (14,5 Prozent)
  • 3. Universität Mannheim (13,36 Prozent)
  • 4. Frankfurt School of Finance & Management (13,19 Prozent)
  • 5. Technische Universität München (12,7 Prozent)
  • 6. Humboldt-Universität Berlin (12,54 Prozent)
  • 7. Universität Frankfurt am Main (11,4 Prozent)
  • 8. Universität Münster (10,91 Prozent)
  • 9. RWTH Aachen (9,77 Prozent)
  • 10. Technische Universität Berlin (9,28 Prozent)

Fachrichtung Wirtschaftswissenschaften, VWL

  • 1. LMU München (16,48 Prozent)
  • 2. Humboldt-Universität Berlin (12,09 Prozent)
  • 3. Universität Köln (11,36 Prozent)
  • 4. Freie Universität Berlin (10,62 Prozent)
  • 4. Universität Frankfurt am Main (10,62 Prozent)
  • 6. Universität Tübingen (9,16 Prozent)
  • 7. Universität Münster (8,79 Prozent)
  • 8. Universität Bayreuth (8,42 Prozent)
  • 8. Universität Heidelberg (8,42 Prozent)
  • 10. Technische Universität Berlin (8,06 Prozent)
  • 10. Universität Bonn (8,06 Prozent)
  • 10. Universität Mannheim (8,06 Prozent)

Fachrichtung Wirtschaftsingenieurwesen

  • 1. RWTH Aachen (24,45 Prozent)
  • 2. Technische Universität Berlin (22,88 Prozent)
  • 3. KIT, Karlsruhe (19,44 Prozent)
  • 4. Technische Universität Darmstadt (17,55 Prozent)
  • 5. Technische Universität Dresden (15,99 Prozent)
  • 6. Technische Universität Hamburg-Harburg (13,17 Prozent)
  • 7. Universität Erlangen-Nürnberg (11,29 Prozent)
  • 8. Technische Universität Ilmenau (10,03 Prozent)
  • 8. Technische Universität Kaiserslautern (10,03 Prozent)
  • 10. Technische Universität Braunschweig (9,09 Prozent)
  • 10. Technische Universität Dortmund (9,09 Prozent)

Fachrichtung Wirtschaftsinformatik

  • 1. Technische Universität München (21,83 Prozent)
  • 2. Universität Köln (10,56 Prozent)
  • 3. Technische Universität Dresden (10,33 Prozent)
  • 3. Universität Frankfurt am Main (10,33 Prozent)
  • 5. Technische Universität Darmstadt (10.09 Prozent)
  • 6. Universität Hamburg (7,98 Prozent)
  • 6. Universität Münster (7,98 Prozent)
  • 8. Universität Göttingen (7,75 Prozent)
  • 9. Frankfurt School of Finance & Management (7,28 Prozent)
  • 9. Universität Mannheim (7,28 Prozent)
  • 10. Technische Universität Chemnitz (6,57 Prozent)

Fachrichtung Maschinenbau

  • 1. RWTH Aachen (27.18 Prozent)
  • 2. Technische Universität München (26,21 Prozent)
  • 3. Technische Universität Darmstadt (19,09 Prozent)
  • 4. KIT Karlsruhe (16,83 Prozent)
  • 5. Technische Universität Berlin (15,53 Prozent)
  • 5. Universität Stuttgart (15,53 Prozent)
  • 7. Technische Universität Dresden (14,24 Prozent)
  • 8. Technische Universität Ilmenau (11,65 Prozent)
  • 9. Technische Universität Braunschweig (11 Prozent)
  • 9. Universität Erlangen-Nürnberg (11 Prozent)
  • 10. Technische Universität Dortmund (10,68 Prozent)

Fachrichtung Informatik

  • 1. Technische Universität München (15,15 Prozent)
  • 2. Technische Universität Berlin (13,79 Prozent)
  • 3. RWTH Aachen (13,59 Prozent)
  • 4. LMU München (10,10 Prozent)
  • 5. KIT Karlsruhe (9,32 Prozent)
  • 6. Humboldt-Universität Berlin (9,13 Prozent)
  • 7. Technische Universität Darmstadt (8,93 Prozent)
  • 8. Technische Universität Dortmund (7,38 Prozent)
  • 9. Universität Leipzig (7,18 Prozent)
  • 10. Freie Universität Berlin (6,99 Prozent)
  • 10. Technische Universität Dresden (6,99 Prozent)
  • 10. Universität Frankfurt am Main (6,99 Prozent)

Fachrichtung Jura

  • 1. LMU München (18,88 Prozent)
  • 2. Humboldt-Universität Berlin (16,31 Prozent)
  • 2. Universität Heidelberg (16,31 Prozent)
  • 4. Universität Frankfurt am Main (12,45 Prozent)
  • 5. Universität Köln (11,59 Prozent)
  • 6. Freie Universität Berlin (10,3 Prozent)
  • 6. Universität Münster (10,3 Prozent)
  • 8. Universität Bonn (9,87 Prozent)
  • 9. Universität Freiburg (9,44 Prozent)
  • 10. Universität Tübingen (9,01 Prozent)

Fachrichtung Naturwissenschaften

  • 1. RWTH Aachen (19,63 Prozent)
  • 2. Technische Universität München (15,86 Prozent)
  • 3. Humboldt-Universität Berlin (15,42 Prozent)
  • 3. LMU München (15,42 Prozent)
  • 5. Universität Heidelberg (12,62 Prozent)
  • 6. Technische Universität Berlin (10,75 Prozent)
  • 7. Universität Köln (9,81 Prozent)
  • 8. Universität Frankfurt am Main (9,35 Prozent)
  • 8. Universität Tübingen (9,35 Prozent)
  • 10. Freie Universität Berlin (8,88 Prozent)

Zur Methode des Rankings:


Für das Hochschulranking befragt Universum seit 2007 bundesweit über 500 Personalverantwortliche. Die Ergebnisse geben die Einschätzung der Personaler wieder, welche Hochschulen ihre Absolventen am besten für die Bedürfnisse der Unternehmen ausbilden.

Sie haben auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn Sie die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollen, schicken Sie Ihre Idee an unser Blogteam unter
blog@huffingtonpost.de
.