POLITIK
06/07/2015 10:28 CEST | Aktualisiert 06/07/2015 12:05 CEST

Wie Hillary Clinton einem homosexuellem Jungen auf Facebook Mut macht

Eigentlich gilt New York ja als weltoffene Metropole. Allerdings verzweifelt gerade dort ein Junge an seiner Homosexualität und fürchtet sich vor Ablehnung. Das Facebook-Bild, auf dem der Junge weint, ging um die Welt. Mittlerweile hat er sehr prominenten Trost bekommen: von Hillary Clinton.

FOL/Wochit

Hier geht es zurück zur Startseite


Gesponsert von Knappschaft