Huffpost Germany

19 Dinge, die nur Türken in Deutschland verstehen

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Es hat durchaus Vorteile, mit der deutschen und der türkischen Kultur aufzuwachsen. Du sprichst zwei Sprachen, du kannst deine Verwandten besuchen und dabei Urlaub machen. Und du weißt, was gutes Essen ist. Manchmal ist es trotzdem nicht einfach, als Türke in Deutschland zu leben.

Hier sind 19 Dinge, die nur du verstehst:

1. In der Türkei fühlst du dich mindestens genauso Deutsch wie jeder Deutsche. Ja, die Türken in der Türkei machen sich sogar lustig über dich und deinen deutschen Akzent im Türkischen. Wegen deiner Pünktlichkeit und Genauigkeit wirst du immer wieder veräppelt und es wird dir geraten: Entspann dich mal!

Kararsızlık dedikleri bu olmalı gerek 😅

Ein von ! Ich Liebe Türken (@ich_liebe_tuerken1) gepostetes Foto am

2. Wenn du als Türke eine deutsche Freundin hast, die nicht kochen kann, tust du so als würde es dir nichts ausmachen. Insgeheim wünschst du dir aber das grandiose Essen deiner Mama abends auf den Tisch.

#TurkishBreakfast #Diyarbakir #Turkey Photo by @gsymdmr 👈🙏 #ComeSeeTurkey

Ein von ComeSeeTurkey (@comeseeturkey) gepostetes Foto am

3. Nein, es gibt nicht nur Knoblauch und Zwiebeln bei dir daheim zum Essen.

4. Du bist es leid, einigen Familienmitgliedern erklären zu müssen, warum du beim WM-Finale Deutschland gegen Argentinien mit der Hand am Herzen lautstark die deutsche Nationalhymne mitsingst ...

5. ... oder du bist es leid, deinen deutschen Freunden zu erklären, warum du sie nicht lautstark mitsingst.

6. Du würdest eine Wohnung nicht mit Schuhen betreten. Das ist ein ungeschriebenes Gesetz.

7. Der Döner in der Türkei schmeckt viel besser.

8. Als Kind warst du neidisch auf das Bifi deiner Schulkameraden. Schweinefleisch war für dich strikt verboten.

9. Du hast es aber trotzdem heimlich gegessen und tust es auch jetzt noch.

10. Nicht jeder türkische Name muss ein ö oder ü enthalten oder gar auf oğlu enden.

11. Ja, auch du schämst dich für manche deiner Landsleute. Goldkette und ein tiefergelegter 3er-BMW ist nicht Jedermanns Stil.

12. Nein, deine Mutter trägt kein Kopftuch.

13. Und nein, wenn du Urlaub in der Türkei machst, trägst du dort kein Kopftuch.

14. In der Toilette vermisst du manchmal die Tahra. Was das ist? Das wissen nur Türken. Kleiner Tipp: Es ist der Grund, warum es verpönt ist, zur Begrüßung die linke Hand zu reichen.

15. Wenn dein Vater dich beschimpft, beschimpft er sich dabei nicht selten selbst - als Esel.

16. Nein, du feierst nicht Weihnachten, willst aber trotzdem einen Weihnachtsbaum zu Hause haben. Einfach, weil er schön ist.

17. Du wünschst dir, dass deine deutschen Freunde dir auch mal zu den muslimischen Feiertagen gratulieren. Tun sie aber so gut wie nie. Stattdessen fragen sie noch nach 10 Jahren Freundschaft: Was ist eigentlich Bayram?

18. Du kannst so gut deutsch, weil Deutsch deine Muttersprache ist. Eine deiner Muttersprachen. Du bist bilingual erzogen.

Eure Straße heisst...? Meins Friedenstr.

Ein von ! Ich Liebe Türken (@ich_liebe_tuerken1) gepostetes Foto am

19. Ja, du findest die Türkei spannend, das Essen und das Wetter gut. Leben willst du aber trotzdem lieber in Deutschland. Einfach weil es deine Heimat ist.

Hier geht es zurück zur Startseite

Video: Ich bin stolz, Deutscher zu sein. Nur schreiben kann ich leider nicht

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2016-07-11-1468249306-1333267-umfrage.jpg

Hier geht es zur Umfrage.

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png