ENTERTAINMENT
03/07/2015 15:15 CEST | Aktualisiert 03/07/2016 11:12 CEST

Samu Haber: "Die Band" fliegt hochkant aus der Prime-Time

Spot On
Samu Haber: "Die Band" fliegt hochkant aus der Prime-Time

Ein schwerer Schlag für Samu Haber (39) und die Verantwortlichen bei ProSieben: Wie der Sender via Twitter mitteilte, fliegt die Castingshow "Die Band" nach nur zwei Folgen aus der Prime-Time am Donnerstagabend. Der neue und mehr als ungewöhnliche Sendeplatz ab nächster Woche: Samstagmorgen um 8.15 Uhr.

Zuvor hatte die Show ihren schwachen Start in der vergangenen Woche am Donnerstagabend mit Folge zwei noch einmal katastrophal unterboten. Nur 550.000 Zuschauer saßen vor den TV-Geräten, als der Frontmann der finnischen Band Sunrise Avenue ("Hollywood Hills") erneut nach der perfekten Band suchte, und bescherten damit dem Sender ein wahres Quoten-Desaster.

Sehen Sie hier Samu Haber im Interview auf MyVideo über seinen ehemaligen Job als Coach bei "The Voice"

Katastrophale Einschaltquoten

Schalteten in der vergangenen Woche noch knapp eine Million Musik-Fans ein, wanderten bereits in der zweiten Folge 400.000 Zuschauer ab - das bedeutete ein Marktanteil von nur noch 2,4 Prozent. Zum Vergleich: Sat.1 Gold brachte es im Vorabend mit Wiederholungen von "K11"-Folgen auf die gleiche Zuschaueranzahl. Super RTL fesselte um 20.15 Uhr mit der Wiederholung einer alten Folge von "Vermisst" doppelt so viele Zuschauer als "Die Band". Auch in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen konnten nur extrem schwache 5,2 Prozent erreicht werden.

Video: Bewegend - Eine Schwangerschaft im Zeitraffer

Gesponsert von Knappschaft