POLITIK
01/07/2015 15:45 CEST | Aktualisiert 18/01/2016 19:21 CET

Putins Armee: 10 Bilder, die zeigen, was hinter den Kulissen der russischen Armee passiert

Wer in Russland in der Armee dient, darf nicht zimperlich sein. Diesen Eindruck erwecken zumindest Bilder vermeintlicher russischer Rekruten, die derzeit im Netz kursieren.

"Diese russische Soldaten haben ihre Lektion gelernt", heißt es auf dem Blog "WeirdRussia", das die Bilder bereits vor einigen Monaten als erstes veröffentlicht hat.

"Sie haben ihre Ausrüstung entweder vergessen oder verloren und dafür schweren Ersatz aus Holz erhalten", heißt es weiter. Die Betreiber des Blogs halten die ihnen zugespielten Fotos für authentisch.

"Herrschaft der Älteren"

Soldaten, die von ihren Kameraden schikaniert werden - was auf den nachfolgenden Bildern noch harmlos wirkt, hat in Russland einen ernsten Hintergrund. "Dedowschtschina" (auf Deutsch etwa: "Herrschaft der Älteren") nennen es die Russen, wenn Dienstältere in der Armee Wehrpflichtige systematisch drangsalieren.

2005 starben 16 Soldaten an den Folgen der "Dedowschtschina", 276 begingen nach Quälereien und Erniedrigungen durch Vorgesetzte Selbstmord, berichtete die "New York Times" damals.

russia

(via WeirdRussia.com)

russia

(via WeirdRussia.com)

russia

(via WeirdRussia.com)

russia

(via WeirdRussia.com)

russia

(via WeirdRussia.com)

russia

(via WeirdRussia.com)

russia

(via WeirdRussia.com)

russia

(via WeirdRussia.com)

russia

(via WeirdRussia.com)

russia

(via WeirdRussia.com)

Hier geht es zurück zur Startseite

Klare Ansage: US-Verteidigungsminister in Deutschland: „Wir werden uns Russland entgegenstellen“


Lesen Sie auch:


Sie haben auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn Sie die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollen, schicken Sie Ihre Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

Gesponsert von Knappschaft